Was bedeutet Smoken?

Um dem Grillgut eine besondere Note zu verleihen, nutzt man diverse Holzsorten, wie z.B. Apfel, Kirsche, Hickory, Mesquite etc. oder auch die verschiedensten Kräuter wie Thymian, Rosmarin, Lorbeer etc.

Dazu gibt man entweder das Räucherholz oder die Kräuter direkt in die Glut bei einem Kohlegrill oder nutzt eine Räucherbox bei einem Gasgrill.

Die Temperatur beim Räuchern beträgt zwischen 80°C – 120°C. So kann es je nachdem, was auf dem Grill liegt, auch mal 24 Stunden dauern, bis das Essen fertig ist. Gerne wird hierfür auch der Begriff Low & Slow benutzt.

Kategorie: Grillmethoden
Tags: &, and, holz, low, rauch, raucharoma, räuchern, rauchring, slow, smoken

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

3 × fünf =

x

Passwort vergessen