Butter Hähnchen

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_8946-Bearbeitet Kopie
  • DSC_8941-Bearbeitet
  • DSC_8942-Bearbeitet
  • DSC_8943-Bearbeitet
  • DSC_8944-Bearbeitet
  • DSC_7922-Bearbeitet
  • DSC_7920-Bearbeitet
  • DSC_7926-Bearbeitet
  • DSC_7928-Bearbeitet
  • DSC_7930-Bearbeitet
  • DSC_7931-Bearbeitet
  • DSC_7932-Bearbeitet
  • DSC_7935-Bearbeitet
  • DSC_7946-Bearbeitet
  • DSC_8946-Bearbeitet
  • 1Menge
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 2:0 hKochzeit
  • 2:15 hFertig in
Rezept drucken

Werbung

Beim Bio Bauernhof um die Ecke, gab es am Wochenende frische Hähnchen. Da konnte ich nicht widerstehen und habe 2 gekauft. Eins davon musste natürlich gleich zubereitet werden.

Generell soll bei einem Hähnchen das Fleisch saftig, die Haut knusprig und zugleich würzig sein.
Hähnchen mit schlabbriger Haut und trocken wie die Sahara mag man ja nicht wirklich gerne essen.

Das sind jetzt drei Wünsche auf einmal – knusprig, würzig und saftig – dies geht jetzt ja wirklich nicht!
Doch, dass geht. Wie, beschreibe ich Euch hier. 

In der Küche

Da wir eine knusprige Haut möchten, trocknen wir die Haut des Hähnchens. Dazu nehmen wir einen Föhn und stellen… nein… Späßle gemacht 😉
Um die Haut zu trocknen, tupfen wir erst das Hähnchen mit einem Küchentuch innen und außen trocken.
Nun kommt der Vogel in eine Schale mit einem Gitter drin. Dann liegt der Vogel nicht im eigenen Saft, falls was rauslaufen sollte.
So kommt das Hähnchen – am besten über Nacht – nicht zugedeckt in den Kühlschrank. So ist am nächsten Tag die Haut schön getrocknet und wird auf dem Grill schön knusprig.

IKEA Koncis Ofenform mit Rost, Edelstahl, Silber, 40 x 32 x 7 cm

Preis: 24,49 €

16 gebraucht & neu ab 23,32 €

*Affiliate-Link

Am kommenden Tag mischen wir uns erst mal eine leckere Gewürzmischung für das Hähnchen.
Dafür kommt Salz, Pfeffer, Zwiebelpulver, geräuchertes Paprika, brauner Zucker, Chiliflocken, Cayennepfeffer, Kreuzkümmel und das Senfpulver in eine kleine Schüssel. Dazu den gehackten Thymian und die gehackten Knoblauchzehen. 
Alles gut vermischen. Fertig ist Gewürzmischung.

Das Hähnchen aus der Kühlung nehmen und innen mit ca. einem Esslöffel der Gewürzmischung würzen.
Die restliche Gewürzmischung kommt in die weiche Butter und wird gut vermischt.

Die Butter soll nicht nur auf die Haut, sondern auch unter die Haut. Dafür mit ein oder zwei Fingern an der Brust unter die Haut gehen und leicht dehnen und anheben. Mit ein wenig Gefühl und Geschick kommt man nun bis an die Schenkel.
Wenn die Haut schön gedehnt ist, diese anheben und mit den Fingern die Butter auf der Brust verteilen. Und wenn ihr gut wart, dann könnt ihr sogar das Schenkelfleisch ein wenig mit der Butter einmassieren.
Nachdem das Fleisch eingerieben ist, die restliche Butter auf der Haut rundherum verteilen.
Nach der Buttermassage ist der Vogel bereit für den Grill.

Am Grillplatz

Ich habe meinen Broil King Pellet Smoker auf 180°C eingestellt.
Man kann es aber genauso auf einem Kugelgrill, Gasgrill, usw. bei indirekter Hitze zubereiten. Oder das Hähnchen auf die Rotisserie stecken und seine Runden drehen lassen. Dies ist jedem selbst überlassen.

Beim Starten des Pellet Smokers bleibt erst mal der Deckel offen, bis der Rauch hell wird. Dies dauert ca. 5-10 Minuten. Dann den Deckel schließen und sobald der Pellet Smoker die eingestellte Temperatur von 180°C erreicht hat, kommt das Hähnchen in einer Schale mit Gitter* auf den Smoker.
Ebenso kommt noch eine weitere Schale mit dem Apfelsaft auf den Rost. Der Dampf verleiht einen zusätzlichen leckeren Geschmack und macht das Fleisch noch saftiger. 
In die dickste Stelle der Brust kommt noch ein Kerntemperaturfühler.

*Affiliate-Link

An Pellets habe ich die Griller’s Select Mischung von Broil King verwendet. Darin sind Ahorn, Eiche und Kirsche zusammengemischt. So bekommt das Hähnchen einen Hauch von Süße. Passt sehr gut.

So bleibt das 2kg Vögelchen auf dem Smoker bis eine Kerntemperatur von 74°C erreicht ist. Dies dauert ca. 1 1/2 – 2 Stunden.
Als Faustregel gilt ca. 45 Minuten pro Kilogramm.

Zwischenzeitlich kann man mit einem Pinsel die Butter, die in die Schale getropft ist, auf dem Hähnchen wieder verteilen. Das gibt nochmals Geschmack.

Bei einer Kerntemperatur von ca. 65°C wird die Temperatur vom Grill auf ca. 200°C erhöht. So bekommt die Haut den letzten Schliff.

Sobald die Kerntemperatur erreicht ist, das Hähnchen vom Smoker nehmen, auf einem Schneidebrett 5-10 Minuten ruhen lassen und anschließend tranchieren und genießen.

Leute, welch eine knusprige Haut der Vogel bekommen hat und erst der Geschmack der Gewürzbuttermischung – einfach Wahnsinn. 
Das Fleisch ist richtig schön saftig und hat einen super mega Geschmack durch die Buttermassage – Hammer!

Wenn Ihr gerne Hähnchen esst, dann solltet Ihr das nachmachen. Es lohnt sich. 



Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Whisky Pfeffer » https://amzn.to/35NBc4i*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Broil King Marinier-Set » https://amzn.to/2LRVdTd*
Bräter aus Edelstahl mit Rost » https://amzn.to/3feEK66*
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *
Messlöffel-Set » https://amzn.to/3fd6uIA*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentare (2)

  • DonCamilo

    Hallo Grillmeister!
    Ich hab heute das Rezept auf der Weber Kugel mit 2 Hähnchen nachgegrillt… sau läcker und so wie Du sagst, cross und Saftig ??
    byebye
    DonCamilo

    • Sascha

      Hallo,
      freut mich, dass es Euch geschmeckt hat 🙂
      Viele Grüße
      Sascha

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vierzehn − acht =

x

Passwort vergessen