Sweet Smokey Tomahawk

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_8370-Bearbeitet Kopie
  • DSC_8362-Bearbeitet
  • DSC_8371-Bearbeitet
  • DSC_8375-Bearbeitet Kopie
  • DSC_6587-Bearbeitet
  • DSC_6594-Bearbeitet
  • DSC_6599-Bearbeitet
  • DSC_6600-Bearbeitet
  • DSC_8370-Bearbeitet
  • 2Menge
  • 5 mVorbereitungszeit
  • 2:0 hKochzeit
  • 2:05 hFertig in
Rezept drucken

Werbung |
Es war an der Zeit meinen neuen Pellt Grill, den Broil King Crown 500, einzuweihen. 
Petrus hatte endlich ein Einsehen und nach tagelangem Dauerregen konnte ich Ihn aufbauen.

Zum Einstandssmoken gab es tolle Tomahawk Steaks vom Iberico Schwein.
Diese wurden nur mit einem BBQ Rub gewürzt und landeten anschließend für rund 2 Stunden auf dem Pellet Smoker.

Leute vorweg, so ein tolles Iberico Tomahawk hab ich noch nie zuvor gegessen. Welch ein Geschmackserlebnis…

Wie ich das Sweet Smokey Tomahawk zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Die Koteletts unter fließendem, kaltem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trocken tupfen.

Nun die Koteletts mit ein paar Spritzer Olivenöl einreiben und anschließend mit einem süßlichen BBQ Gewürz rundherum würzen.
Ich nahm dafür meine Süße Flugwutz BBQ Mischung. Wenn Ihr wollt, könnt Ihr die ganz einfach und schnell nachmachen oder nehmt die, die Euch schmeckt.

Das war es schon in der Küche.


Am Grillplatz

Ich habe meinen Broil King Crown Pellet Smoker auf eine Temperatur von 107°C eingestellt, dies geht bei dem Pellet Grill ganz einfach mit Druck auf die Smoke Taste.
Als Pellets nahm ich die Smoke Master Blend Mischung von Broil King. Darin sind Ahorn, Hickory und Kirsche zusammengemischt. So bekommt das Fleisch einen Hauch von Süße, abgerundet mit dem vollmundigen Hickory-Raucharoma.

Sobald der Pellet Grill die eingestellte Temperatur erreicht hat, lege ich die Tomahawks auf und stecke in die dickste Stelle des Fleisches den Temperaturfühler, der beim Crown mit dabei war. So kann ich über eine Smartphone App die Temperatur auch vom Wohnzimmer überwachen.

Ihr könnt das Sweet Smokey Tomahawk natürlich auch auf einen Gasgrill, Kugelgrill usw. mit entsprechendem Setup nachmachen.

Wenn eine Kerntemperatur von 57°C erreicht ist, werden die Tomahawks rundherum mit einer BBQ Sauce glasiert. 
Ich nahm die Sweet Home Alabama vom Ramster, da dies nach meinem Geschmack perfekt dazu passt. Die BBQ Sauce hat eine schöne Süße und im Nachgang eine feine Schärfe. Aber Ihr könnt natürlich die BBQ Sauce nehmen, welche euch schmeckt.

Sobald eine Kerntemperatur von 65°C erreicht ist, die Tomahawks von Grill nehmen und für 5 Minuten auf einem Brett ruhen lassen und anschließend servieren.

Dazu gab es bei mir Erbsen- und Karottengemüse, Kartoffelpüree und die BBQ Sauce, die ich auch fürs Glasieren genommen hatte.

Wahnsinn, welch ein galaktischer Geschmack das Fleisch bekommen hat. Süß – scharf mit einem feinen Raucharoma. Perfekt!
Man kann es gar nicht beschreiben wie Klasse das Gesamte schmeckte. Genuss pur.

Das Fleisch war ganz saftig und hatte eine schönen Rauchring.
Das wird auf jeden Fall wieder gemacht.



Amazon Affiliate links:
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Pinsel aus Silikon » https://amzn.to/2ZfhOhf*
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentare (3)

  • Pete's

    Habs auf’em Gasi nachgemacht… top … war lecker 🙂

  • Michel

    Sehr sehr lecker. Hat mir und meiner Familie geschmeckt. Nur bei uns gab es Deine gefüllt Sour Cream Kartoffeln dazu.

    • Sascha

      Freut mich das es Euch geschmeckt hat 🙂
      Ja, die BBQ Kartoffeln mit einer Sour Cream Cheddar Füllung sind auch super lecker 👍🏼

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 + 14 =

x

Passwort vergessen