Roastbeef im Butter-Pilznest

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_8271-Bearbeitet
  • DSC_6448-Bearbeitet
  • DSC_6452-Bearbeitet
  • DSC_6454-Bearbeitet
  • DSC_6455-Bearbeitet
  • DSC_6457-Bearbeitet
  • DSC_8269-Bearbeitet
  • DSC_8267-Bearbeitet
  • DSC_8268-Bearbeitet
  • DSC_6459-Bearbeitet
  • DSC_6460-Bearbeitet
  • DSC_6464-Bearbeitet
  • DSC_6467-Bearbeitet
  • DSC_6470-Bearbeitet
  • DSC_8271-Bearbeitet Kopie
  • 1Menge
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 1:30 hKochzeit
  • 1:45 hFertig in
Rezept drucken

Werbung |
Weihnachten rückt immer näher und gerade an den Festtagen möchte man sich und seine Lieben verwöhnen.
Vor einiger Zeit zeigte ich Euch schon meine Weihnachtspute vom Grill, die es jedes Jahr bei uns an Heiligabend gibt.

Hier ist ein weiteres tolles Gericht vom Grill für die Festtage. Ein Roastbeef im Butter-Pilznest.

Wie ich das Ganze zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Die Butter sollte ca. 1 Stunde vorher aus dem Kühlschrank genommen werden, damit sie weich wird.
Das Roastbeef ca. 30 Minuten bevor es auf den Grill kommt, aus dem Kühlschrank nehmen.
Champignons waschen, den Strunk abschneiden und klein hacken.
Schalotten und den Knoblauch schälen und ebenfalls klein hacken.

Am Grillplatz

Als Erstes werden auf dem Seitenbrenner in einer Pfanne*, bei mittlerer Hitze, mit ein wenig Olivenöl, Schalotten glasig gebraten. Anschließend den Knoblauch hinzugeben und ca. 2-3 Minuten mit anbraten.
Nun die Champignons in die Pfanne geben und so lange braten, bis keine Flüssigkeit mehr in der Pfanne ist. Immer wieder alles durchrühren.
Sobald die Flüssigkeit verkocht ist, die Masse mit Salz* und Pfeffer* abschmecken.
Anschließend den Seitenbrenner auf volle Leistung stellen und den Wein hinzugeben und unter ständigem Rühren den Wein verkochen lassen.
Sobald der Wein verkocht ist, die Pilzmasse in eine Schüssel geben und gut abkühlen lassen.
Sobald diese abgekühlt ist, die weiche Butter hinzugeben und alles verrühren.
Am Ende die Pilzbutter zum Kühlen in den Kühlschrank stellen.

Nun zum Roastbeef. Dieses werden wir rückwärts grillen. D. h. wir werden bei niedriger Temperatur das Fleisch bis kurz vor die gewünschte Kerntemperatur ziehen und anschließend bei hoher Temperatur dem Fleisch das Branding mit den leckeren Röstaromen verpassen.
Durch das Rückwärtsgrillen wird das Roastbeef ganz schonend zubereitet.

Dafür brauchen wir ein 2-Zonen Setup am Grill.
Da mein Broil King Imperial 690XL 2 Grillkammern hat, regle ich die große Kammer für die niedrige Temperatur bei ca. 120-130°C ein, würze das Fleisch mit dem Beef Booster von Ankerkraut* und lege das Roastbeef in den indirekten Bereich.
Um die Kerntemperatur zu überwachen, stecke ich noch einen Temperaturfühler* in das Fleisch und lasse das Fleisch langsam auf 50°C ziehen.
Kurz bevor die erste angepeilte Kerntemperatur von 50°C erreicht ist, heize ich die kleine Grillkammer auf ca. 280°C auf und sobald die Kerntemperatur von 50°C erreicht ist, kommt das Roastbeef von der indirekten auf die direkte Zone in die kleine Grillkammer und bekommt nun Röstaromen verpasst.

Ankerkraut Beef Booster, Rub Brisket und Steak Gewürz, Gewürzmischung für Fleisch, 230g im Streuer

Preis: 8,99 € (8,99 € / stück)

5 gebraucht & neu ab 8,48 € (8,48 € / stück)

*Affiliate-Link

Dazu nutze ich wie immer die 10 / 14 Uhr Methode.
Zuerst wird das Fleisch auf die 10 Uhr Position gelegt, 90 Sekunden später das Fleisch um 45° auf die 14 Uhr Position drehen. Nach weiteren 90 Sekunden wenden und nach dem gleichen Muster scharf angrillen. So bekommt das Fleisch tolle Röstaromen und ein schönes Branding. 

Ihr braucht natürlich keine 2 Grillkammern, um das Roastbeef mit dieser Methode zu grillen.
Ihr könnt z. B. bei einem Gasgrill mit 3 Brennern den linken Brenner aufdrehen, die anderen 2 Brenner aus lassen und das Fleisch nach rechts in die indirekte Zone legen und auf 50°C ziehen. Anschließend den linken Brenner voll aufdrehen und das Fleisch auf den direkten Bereich legen, um die Röstaromen zu erhalten.
Und bei einem Kugelgrill die Kohlen nur auf einer Seite platzieren. Dann habt Ihr den selben Effekt.

Nachdem das Roastbeef das Branding aufgebrannt bekam, sollte die Kerntemperatur bei 55°C liegen. Dann ist es medium und kann vom Grill genommen werden. 5 Minuten ruhen lassen.

Nun auf einem Teller oder Brett ein Butter-Pilznest ausbreiten und darauf das Roastbeef legen. Ebenso auf dem Roastbeef die Butter verteilen und anschließend servieren und in Tranchen schneiden.

Das Roastbeef ist durch das Rückwärtsgrill total zart und saftig und hat durch die Pilzbutter eine weitere tolle Geschmacksnote bekommen.

Das Fest kann kommen.

Petromax Feuerpfanne (Ø30 cm, mit Henkeln)

Preis: 44,99 €

29 gebraucht & neu ab 37,44 €

*Affiliate-Link





Amazon Affiliate links:
Petromax Pfanne fp30h » https://amzn.to/2mGq34r*
Petromax Holzspachtel » https://amzn.to/2nlEECT*
Ankerkraut Saltflocken » https://amzn.to/2RzUYws*
Ankerkraut Pfeffer Symphonie » https://amzn.to/2BzFTWr*
Ankerkraut Beef Booster » https://amzn.to/33t0AOc*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × drei =

x

Passwort vergessen