Marinierte Schweinekoteletts mit buntem Grillgemüse-Kartoffelsalat

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_4479-Bearbeitet-Bearbeitet
  • DSC_4409-Bearbeitet
  • DSC_4412-Bearbeitet
  • DSC_4417-Bearbeitet
  • DSC_4420-Bearbeitet
  • DSC_4429-Bearbeitet
  • DSC_4435-Bearbeitet
  • DSC_4450-Bearbeitet
  • DSC_4456-Bearbeitet
  • DSC_4468-Bearbeitet
  • DSC_4477-Bearbeitet
  • DSC_4479-Bearbeitet-Bearbeitet Kopie
  • 4Menge
  • 30 mVorbereitungszeit
  • 25 mKochzeit
  • 55 mFertig in
Rezept drucken
Werbung

Heute machen wir wieder leckere Schweinekoteletts auf dem Grill.

Aber bevor diese auf dem Grill landen, wird zuerst eine leckere Marinade gemischt, in der das Fleisch – am besten über Nacht – marinieren darf.

Dazu gibt es einen Kartoffelsalat mit buntem Grillgemüse.

Wie ich die marinierten Schweinekoteletts mit buntem Grillgemüse-Kartoffelsalat zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

ANZEIGE

*Das Angebot ist zeitlich begrenzt

In der Küche

Als Erstes wird die Marinade für die Koteletts zubereitet.
Dafür das Olivenöl*, Soja-Sauce*, Worcestershire Sauce*, Senf*, Apfelessig*, Hot Sauce*, brauner Zucker*, Chiliflocken*, Pfeffer* und gehackte Knoblauchzehen in eine kleine Schale  geben und alles gründlich miteinander verquirlen.

Koteletts in einen Behälter oder Zip Beutel legen und die Marinade über dem Fleisch verteilen. Fleisch gründlich darin wenden und mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank marinieren.

Die Kartoffeln für den Kartoffelsalat ca. 20 Min. kochen und anschließend pellen und halbieren.
Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden.
Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden, ggf. halbieren.
Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
Tomaten waschen.
Das Gemüse ohne Kartoffeln in eine Schüssel geben. Öl, Salz* und Pfeffer dazugeben und alles vermengen.

Jetzt noch fix das Dressing für den Kartoffelsalat zubereiten, welches später gebraucht wird. 
Dafür Zitronensaft, Ahornsirup* und Öl in eine Schüssel geben und alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Am Grillplatz

Es werden verschiedene Temperaturbereiche für die Koteletts und das Gemüse benötigt. 
Dafür werden z. B. bei einem 4 Brenner Gasgrill die 2 linken Brenner auf dreiviertel Leistung gestellt und der rechte Brenner auf mittlere Stufe.
Sobald der Grill heiß ist, das Gemüse in eine Grillschale* geben und über dem rechten Brenner platzieren. Ab und an umrühren.

Die Koteletts links auf den direkten Bereich in der 10 Uhr Position 1-2 Minuten grillen, bis Röststreifen zu sehen sind. Anschließend wenden und dabei auf der 10 Uhr Position belassen. Erneut 1-2 Minuten grillen bis Röststreifen vorhanden sind. Nun die Koteletts wenden und auf der 2 Uhr Position ebenfalls 1-2 Minuten grillen. Ein letztes Mal wenden und auf der 2 Uhr Position 1-2 Minuten belassen. Immer so lange bis Röststreifen zu sehen sind. So bekommen die Koteletts tolle Röstaromen und ein tolles Branding.
Generell gilt, wenn das Fleisch am Rost hängen bliebt, noch einen Moment zu warten, bis es sich leicht wenden lässt.
Sobald die Koteletts rundum Röstaromen haben, diese auf den Warmhalterost legen und die 2 linken Brenner abdrehen und auf Kerntemperatur ziehen.

Letzte Aktualisierung am 26.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Wenn die Koteletts eine Kerntemperatur von 58°C-62°C erreicht haben, diese vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. So können sich die Fleischsäfte verteilen. Die Kerntemperatur könnt Ihr ganz einfach mit einem Einstechthermometer* prüfen.

Sobald die Koteletts fertig sind, sollte auch das Gemüse fertig sein. Dies ebenfalls vom Grill nehmen und direkt zu den Kartoffeln in die Schüssel geben. Dressing drüber verteilen und alles gut vermengen und anschließend direkt servieren.

Durch die leckere Marinade haben die Koteletts einen richtig tollen Geschmack. Das Fleisch ist total zart und saftig, so wie es sein soll.
Das Grillgemüse mit dem Kartoffelsalat passt geschmacklich perfekt dazu und ist eine tolle Alternative zu den üblichen Kartoffelsalaten.

Marinierte Schweinekoteletts mit buntem Grillgemüse-Kartoffelsalat

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Stück

Kochutensilien

  • Grillschale/Korb

Zutaten
  

Koteletts

  • 4 Schweinekoteletts
  • 80 ml Olivenöl
  • 80 ml Soja Sauce
  • 5 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3 EL brauner Zucker
  • 2 EL Worcestershire Sauce
  • 2 EL Hot Sauce
  • 1 EL Maille Dijon à l 'Ancienne Senf (körnig)
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Chili Flocken
  • ½ TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Grillgemüse-Kartoffelsalat

  • 800 g kleine Kartoffeln (Drillinge)
  • 3 Karotten
  • 1 Zucchini
  • 2 Spitzpaprika
  • 350 g Kirschtomaten
  • 3 EL Distelöl
  • ½ TL Salz
  • ½ TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Dressing Kartoffelsalat

  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 EL Ahornsirup
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitungen
 

In der Küche

  • Als Erstes wird die Marinade für die Koteletts zubereitet.
    Dafür das Olivenöl, Soja-Sauce, Worcestershire Sauce, Senf, Apfelessig, Hot Sauce, brauner Zucker, Chiliflocken, Pfeffer und gehackte Knoblauchzehen in eine kleine Schale  geben und alles gründlich miteinander verquirlen.
  • Koteletts in einen Behälter oder Zip Beutel legen und die Marinade über dem Fleisch verteilen. Fleisch gründlich darin wenden und mindestens 2 Stunden, besser über Nacht, im Kühlschrank marinieren.
  • Die Kartoffeln für den Kartoffelsalat ca. 20 Min. kochen und anschließend pellen und halbieren.
    Möhren schälen und in feine Scheiben schneiden.
    Zucchini ebenfalls in Scheiben schneiden, ggf. halbieren.
    Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
    Tomaten waschen.
    Das Gemüse ohne Kartoffeln in eine Schüssel geben. Öl, Salz und Pfeffer dazugeben und alles vermengen.
  • Jetzt noch fix das Dressing für den Kartoffelsalat zubereiten, welches später gebraucht wird. 
    Dafür Zitronensaft, Ahornsirup und Öl in eine Schüssel geben und alles vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Am Grillplatz

  • Es werden verschiedene Temperaturbereiche für die Koteletts und das Gemüse benötigt. 
    Dafür werden z. B. bei einem 4 Brenner Gasgrill die 2 linken Brenner auf dreiviertel Leistung gestellt und der rechte Brenner auf mittlere Stufe.
    Sobald der Grill heiß ist, das Gemüse in eine Grillschale geben und über dem rechten Brenner platzieren. Ab und an umrühren.
  • Die Koteletts links auf den direkten Bereich in der 10 Uhr Position 1-2 Minuten grillen, bis Röststreifen zu sehen sind. Anschließend wenden und dabei auf der 10 Uhr Position belassen. Erneut 1-2 Minuten grillen bis Röststreifen vorhanden sind. Nun die Koteletts wenden und auf der 2 Uhr Position ebenfalls 1-2 Minuten grillen. Ein letztes Mal wenden und auf der 2 Uhr Position 1-2 Minuten belassen. Immer so lange bis Röststreifen zu sehen sind. So bekommen die Koteletts tolle Röstaromen und ein tolles Branding.
    Generell gilt, wenn das Fleisch am Rost hängen bliebt, noch einen Moment zu warten, bis es sich leicht wenden lässt.
    Sobald die Koteletts rundum Röstaromen haben, diese auf den Warmhalterost legen und die 2 linken Brenner abdrehen und auf Kerntemperatur ziehen.
    Wenn die Koteletts eine Kerntemperatur von 58°C-62°C erreicht haben, diese vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. So können sich die Fleischsäfte verteilen. Die Kerntemperatur könnt Ihr ganz einfach mit einem Einstechthermometer prüfen.
  • Sobald die Koteletts fertig sind, sollte auch das Gemüse fertig sein. Dies ebenfalls vom Grill nehmen und direkt zu den Kartoffeln in die Schüssel geben. Dressing drüber verteilen und alles gut vermengen und anschließend direkt servieren.
Keyword Grillgemüse, Grillgemüse-Kartoffelsalat, Kartoffelsalat, Kotelett, Mariniert





Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Whisky Pfeffer » https://amzn.to/35NBc4i*
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Murray River Salt » https://amzn.to/3Cu2Q9u*
Alnatura Bio Ahornsirup » https://amzn.to/3X2Tj18*
Lea & Perkins Worcestershire Sauce » https://amzn.to/3Gn3jeP*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Broil King Grillkorb » https://amzn.to/3r7Hvwo*
Broil King Beistelltischthermometer » https://amzn.to/3lhwWC5*
Broil King Einstechthermometer » https://amzn.to/3OGwQ66*
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Inkbird IBBQ-4T WLAN Thermometer » https://amzn.to/3bGnnrE*
Caso VC10 Vakuumiergerät » https://amzn.to/2JtL7nJ *
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Koteletts
  • Grillgemüse-Kartoffelsalat
  • Dressing Kartoffelsalat
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

  • Warning: Undefined array key 0 in /pages/80/ee/d0016143/home/htdocs/www/amgrillplatz.de/wp-content/themes/inspiry-recipe-press/partials/recipe/single/ingredients-nutrients.php on line 171
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




9 + 11 =

x

Passwort vergessen