All-in-One Gemüsepfanne

( 4.8 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_5974-Bearbeitet
  • DSC_5967-Bearbeitet
  • DSC_5969-Bearbeitet
  • DSC_5971-Bearbeitet
  • DSC_5972-Bearbeitet
  • -4Portionen+
  • 1:10 hVorbereitungszeit
  • 45 mKochzeit
  • 1:55 hFertig in
Rezept drucken

Heute zeige ich Euch ein All-in-One Pfannengericht vom Grill.
Wie es der Name schon verrät, alles kommt in die Pfanne und dann auf den Grill.
Klingt einfach, oder? Ist es auch. Versprochen!

Wie ich die All-in-One Gemüsepfanne mit Hähnchenbrustfilet gemacht habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Zuerst bereiten wir die Marinade für die Hähnchenbrustfilets zu.
Dafür den Koriander mit einem Mörser zerstoßen. Den Thymian, Paprikapulver, Pfeffer, Salz, Honig und 5 EL Honig gut verrühren.
Nehmt am besten flüssigen Honig, ansonsten wird sich der Honig nicht gut rühren lassen.
Nun die Marinade über den Hähnchenbrustfilets verteilen und wenden.
Die Filets für 1-2 Stunden marinieren lassen.

Das Gemüse waschen, in mundgerechte Stücke schneiden und in eine Schüssel geben.
4 EL Öl hinzugeben und mit etwas Salz und Pfeffer würzen und alles vermengen.

Am Grillplatz

Meinen Monolith Keramikgrill* habe ich auf ca. 200°C indirekte Hitze eingeregelt.
Indirekt bedeutet, dass das Grillgut nicht über der Hitzequelle liegt. Bei meinem Keramikgrill habe ich unten einen Deflektorstein reingelegt, damit die Hitze seitlich hochsteigt. 
Wenn Ihr einen Kugelgrill habt, die Kohlekörbe an die Seite schieben. Das Grillgut kommt dann zwischen die Kohlekörbe. Wenn Ihr einen Gasgrill Euer Eigen nennt, der z. B. 3 Brenner hat, den 1. und 3. Brenner laufen lassen, dann schafft Ihr in der Mitte einen indirekten Hitzebereich.

Nun habe ich das Gemüse in die gusseiserne Petromax Pfanne*1 umgefüllt, alles schön verteilt und die marinierten Hähnchenbrüste oben drauf gelegt.
Achtet drauf, dass unter den Hähnchenbrüsten keine Kartoffeln liegen, sonst werden diese nicht richtig weich.

Wenn Ihr es schärfer mögt, dann noch eine Jalapeno und eine Chilischote in dünne Scheiben schneiden und über dem Gemüse und dem Fleisch verteilen.

Nun kommt die Pfanne für ca. 45 Minuten auf den Grill. Am Ende soll die Kerntemperatur der Hähnchenbrüste 74°C betragen.
Ich überwache das mit dem GrillEye Thermometer*.

Nachdem alles fertig ist, noch kleine Schnittlauchröllchen über der Pfanne verteilen und direkt auf den Tisch stellen, so kann sich jeder bedienen.

Eine leckere Gemüsepfanne mit Hähnchenbrust und dies alles aus einem Pott ohne viel Aufwand. All-in-One eben.
Wenn Euch das Rezept gefällt, macht es nach.



Amazon Affiliate links:
Monolith Classic Pro 1.0 in rot » https://amzn.to/2RIFrss *
Looftlighter » https://amzn.to/2YEM7u6 *
Petromax Pfanne fp30h » https://amzn.to/2mGq34r*
Petromax Feuertop Untersetzer » https://amzn.to/2JXO2Ut*
Petromax Holzspachtel » https://amzn.to/2nlEECT*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
GrillEye Pro WLAN Thermometer » https://amzn.to/2XvfUnY *
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

1 Das Produkt wurde mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt

Zutatenliste für die Gemüsepfanne

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

1 × eins =

x

Passwort vergessen