Wrapped Pulled Pork

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_6413-Bearbeitet
  • DSC_6407-Bearbeitet
  • 4Menge
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 60 mKochzeit
  • 1:15 hFertig in
Rezept drucken

Von meinem letzten Pulled Pork war noch was über und da es zu schade wäre, um es wegzuwerfen, vakuumiere* ich das Pulled Pork portionsweise und friere es ein. Wenn ich dann mal wieder Lust auf Pulled Pork habe, wird es mit einem Sous-Vide Stick erhitzt.

So auch in diesem Fall, nur machte ich keine klassischen Pulled Pork Burger, sondern das Pulled Pork wurde mit ein paar anderen Zutaten in ein Wrap gewickelt und auf dem Grill noch kurz angegrillt.

Wenn Ihr noch nie Pulled Pork gegrillt habt, hier könnt Ihr nachlesen wie ich es mache.

Wie ich das Wrapped Pulled Pork zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Das vakuumierte Pulled Pork im Wasserbad mit einem Sous-Vide Stab* auf 65°C erwärmen.

Anschließend das erwärmte Pulled Pork in eine Schüssel geben, BBQ Sauce Eurer Wahl dazugeben und vermengen.

Ich habe die Sweet Home Alabama BBQ Sauce vom Ramster genommen. Süß, gepaart mit ein wenig Schärfe. Mag die ganz gerne.

Ein Wrap auslegen, in die Mitte einen schönen Streifen Pulled Pork ausbreiten, den Cheddar Käse über dem Fleisch verteilen. Nun kommt eine schöne Ladung Cole Slaw oben drauf. Ein Rezept dazu findet Ihr hier und als Abschluss noch ein paar Jalapenos.

Nun links und rechts die Seiten ca. 2cm einschlagen und dann aufrollen.

So kommt es nur noch kurz auf den Grill.

Am Grillplatz

Ich habe meinen Broil King Gas Grill auf eine Indirekte Hitze von ca. 160°C eingeregelt. Dafür habe ich den linken und den rechten Brenner eingeschaltet, so entsteht in der Mitte des Grills der indirekte Bereich.

Ihr könnt das Ganze aber auf jedem Grill zubereiten, welchen Ihr auf ein indirektes Setup einstellen könnt, egal ob es ein Gas- oder Holzkohlegrill ist.

Nun kommen die Warps für ca. 4-5 Minuten auf den Grill, so verläuft auch schön der Käse im Wrap.

Anschließend runternehmen und direkt servieren.

Ein einfaches und schnelles Gericht, welches man aus leftover Pulled Pork oder auch frisch zubereiteten Pulled Pork machen kann.

Wenn Ihr wollt, macht es nach und schreibt mir wie es Euch geschmeckt hat.



Amazon Affiliate links:
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *
Caso VC100 Vakuumiergerät » https://amzn.to/2JtL7nJ *
Sous Vide Stick » https://amzn.to/2uSUOHK*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutatenliste

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentare (3)

  • Alex

    WOW 😎 sehen sie Geil aus, da könnte man direkt reinbeißen.
    Eine gute Idee, werde ich auch mal machen.
    Danke für die Idee.
    bye
    Alex

    • Sascha

      Wie sagt man so schön… Pulled Pork geht immer, egal wie 😜

  • Alex

    Sooo… am Wochenende als ich PP machte, habe ich die Wrapps Variante gemacht…. kam super an und war sehr lecker 🙂
    Danke für das Rezept!

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 − vier =

x

Passwort vergessen