Süß-Saure Hähnchenbrust mit Blumenkohl

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_2427-Bearbeitet
  • DSC_2412-Bearbeitet
  • DSC_2414-Bearbeitet
  • DSC_2415-Bearbeitet
  • DSC_4365-Bearbeitet
  • DSC_4375-Bearbeitet
  • DSC_4376-Bearbeitet
  • DSC_4378-Bearbeitet
  • DSC_4379-Bearbeitet
  • DSC_4382-Bearbeitet
  • DSC_4383-Bearbeitet
  • DSC_4385-Bearbeitet
  • DSC_4387-Bearbeitet
  • DSC_4389-Bearbeitet
  • DSC_4391-Bearbeitet
  • DSC_4392-Bearbeitet
  • DSC_4395-Bearbeitet
  • DSC_4404-Bearbeitet
  • DSC_4401-Bearbeitet
  • DSC_2427-Bearbeitet Kopie
  • -5-6Portionen+
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 35 mKochzeit
  • 50 mFertig in
Rezept drucken

Werbung

Hähnchenbrüste landen bei uns im Sommer ganz oft auf dem Grill.
Richtig zubereitet ist das Fleisch super saftig und mit der passenden Marinade zudem super lecker.

Ganz beliebt bei uns ist eine süß-saure Marinade, in der das Fleisch über ein paar Stunden mariniert wird und dadurch einen klasse Geschmack bekommt.
Dazu passend Blumenkohl, der ebenfalls mariniert wird und zusammen mit den Hähnchenbrüsten auf dem Grill kommt.

Wie ich das Ganze zubereite, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Als Erstes bereiten wir die Hähnchenbrüste vor.
Dazu Olivenöl, Sojasauce, Balsamico Essig, Worcester Sauce, Zucker, Knoblauchpulver*, Zitronensaft, Salz* und Pfeffer* in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren.
Hähnchenbrüste mit einer Gabel überall durchlöchern, damit die Marinade besser einziehen kann.
Hähnchenbrüste in eine Schüssel oder in einen Gefrierbeutel legen, die Marinade darüber geben und im Kühlschank ca. 4-6 Stunden marinieren.

*Affiliate-Link

In der Zwischenzeit Blumenkohl waschen, vom Strunk befreien, in kleine Röschen schneiden und in einen Vakuumbeutel geben. Falls ihr keine Vakuumbeutel/Gerät* habt, tut es auch ein verschließbarer Plastikbeutel.
Rapsöl, Apfelessig, Meersalz, Zucker und Chiliflocken in einer Schale mit einem Schneebesen verrühren. 
Anschließend die Marinade über die Röschen geben, mischen und den Beutel vakuumieren oder verschließen.
Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

Am Grillplatz

Den Gasgrill für ein direktes/indirektes Setup vorbereiten.
Dafür die beiden linken Brenner auf ca. halbe Leistung stellen.
Sobald nach ca. 15 Minuten die Roste heiß sind, die Hähnchenbrüste aus der Marinade nehmen, ein wenig abtropfen lassen und jede Seite ca. 3-4 Minuten grillen, bis das Fleisch Röststreifen hat.
Anschließend ganz nach rechts in den indirekten Bereich legen, um das Fleisch auf eine Kerntemperatur von 74°C zu ziehen. Zum überwachen wird in die dickste Stelle der Hähnchenbrust ein Kerntemperaturfühler* gesteckt.
Die Brenner auf halber Leistung belassen.

Nach ca. 5-10 Minuten den Blumenkohl abtropfen lassen und in einen Grillkorb geben. Hier wird dafür der Grill Wok* von Broil King verwendet.
Den Wok, respektive den Grillkorb, links auf die direkte Hitze stellen und ca. 20-25 Minuten grillen bis die Röschen Röstaromen haben und weich sind. Dabei den Blumenkohl immer wieder durchrühren*.

Broil King Grill-/Grillzubehör, Grillwok, edelstahl, 5 x 5 x 5 cm, 69818

Preis: 53,13 €

3 gebraucht & neu ab 53,13 €

*Affiliate-Link

Kurz bevor die Kerntemperatur in den Hähnchenbrüsten erreicht ist und der Blumenkohl gar ist, wird der dritte freie Brenner auf kleine Leistung gestellt und ein wenig Grillbrot angetoastet.

Anschließend alles vom Grill nehmen, anrichten und das Fleisch mit ein wenig gehackter Petersilie garnieren und genießen.

Die Hähnchenbrüste sind super zart, haben einen herrlichen Geschmack und zudem eine tolle Farbe.
Dazu passt der gegrillte Blumenkohl hervorragend.



Süß-Saure Hähnchenbrust mit Blumenkohl

Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 50 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 6 Portionen

Equipment

  • 1 Grillkorb z. B. Broil King Grill Wok

Zutaten
  

Marinierte Hähnchenbrust

  • 1 kg Hähnchenbrust
  • 80 ml Olivenöl
  • 3 EL Soja-Sauce
  • 3 EL Zitronensaft
  • 3 EL Balsamico Essig
  • 1 EL Worcestershire Sauce
  • 40 g Brauner Zucker
  • ½ TL Knoblauchpulver
  • TL Salz
  • TL schwarzer Pfeffer
  • 3 EL gehackte Petersilie

Marinierter Blumenkohl

  • 700 g Blumenkohl
  • 1 TL Meersalz
  • 1 TL Brauner Zucker
  • ½ TL Chiliflocken
  • 40 ml Rapsöl
  • 25 ml Apfelessig

Anleitungen
 

In der Küche

  • Als Erstes bereiten wir die Hähnchenbrüste vor.Dazu Olivenöl, Sojasauce, Balsamico Essig, Worcester Sauce, Zucker, Knoblauchpulver, Zitronensaft, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen verrühren
  • Hähnchenbrüste mit einer Gabel überall durchlöchern, damit die Marinade besser einziehen kann.Hähnchenbrüste in eine Schüssel oder in einen Gefrierbeutel legen, die Marinade darüber geben und im Kühlschank ca. 4-6 Stunden marinieren
  • In der Zwischenzeit Blumenkohl waschen, vom Strunk befreien, in kleine Röschen schneiden und in einen Vakuumbeutel geben. Falls ihr keine Vakuumbeutel/Gerät habt, tut es auch ein verschließbarer Plastikbeutel.
  • Rapsöl, Apfelessig, Meersalz, Zucker und Chiliflocken in einer Schale mit einem Schneebesen verrühren. Anschließend die Marinade über die Röschen geben, mischen und den Beutel vakuumieren oder verschließen.
    Im Kühlschrank mindestens 2 Stunden marinieren lassen.

Am Grillplatz

  • Den Gasgrill für ein direktes/indirektes Setup vorbereiten.
    Dafür die beiden linken Brenner auf ca. halbe Leistung stellen
  • Sobald nach ca. 15 Minuten die Roste heiß sind, die Hähnchenbrüste aus der Marinade nehmen, ein wenig abtropfen lassen und jede Seite ca. 3-4 Minuten grillen, bis das Fleisch Röststreifen hat.
    Anschließend ganz nach rechts in den indirekten Bereich legen, um das Fleisch auf eine Kerntemperatur von 74°C zu ziehen. Zum überwachen wird in die dickste Stelle der Hähnchenbrust ein Kerntemperaturfühler gesteckt.
    Die Brenner auf halber Leistung belassen.
  • Nach ca. 5-10 Minuten den Blumenkohl abtropfen lassen und in einen Grillkorb geben. Hier wird dafür der Grill Wok von Broil King verwendet.
    Den Wok, respektive den Grillkorb, links auf die direkte Hitze stellen und ca. 20-25 Minuten grillen bis die Röschen Röstaromen haben und weich sind. Dabei den Blumenkohl immer wieder durchrühren.
  • Kurz bevor die Kerntemperatur in den Hähnchenbrüsten erreicht ist und der Blumenkohl gar ist, wird der dritte freie Brenner auf kleine Leistung gestellt und ein wenig Grillbrot angetoastet
  • Anschließend alles vom Grill nehmen, anrichten und das Fleisch mit ein wenig gehackter Petersilie garnieren und genießen
Keyword Blumenkohl, Gemüse, Hähnchenbrust, Süß-Sauer





Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Spicebar Knoblauchgranulat » https://amzn.to/3GLozKn*
Microplane Reibe » https://amzn.to/2q4sWxM*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Broil King Pfannenwender » https://amzn.to/3i4OWB2*
Broil King Grill Wok » https://amzn.to/3okTntV*
Broil King Beistelltischthermometer » https://amzn.to/3lhwWC5*
Broil King Einstechthermometer » https://amzn.to/3OGwQ66*
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Inkbird IBBQ-4T WLAN Thermometer » https://amzn.to/3bGnnrE*
Caso VC10 Vakuumiergerät » https://amzn.to/2JtL7nJ *
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Marinierte Hähnchenbrust
  • Marinierter Blumenkohl
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




fünf × eins =

x

Passwort vergessen