Spicy Chicken

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_4821-Bearbeitet-Bearbeitet
  • DSC_4811-Bearbeitet
  • DSC_4813-Bearbeitet
  • DSC_7171-Bearbeitet
  • DSC_7176-Bearbeitet
  • DSC_7188-Bearbeitet
  • DSC_7190-Bearbeitet
  • DSC_7202-Bearbeitet
  • DSC_7206-Bearbeitet
  • DSC_7229-Bearbeitet
  • DSC_7236-Bearbeitet
  • DSC_4821-Bearbeitet-Bearbeitet Kopie
  • -4Portionen+
  • 10 mVorbereitungszeit
  • 40 mKochzeit
  • 50 mFertig in
Rezept drucken
Werbung

Es ist mal wieder Chicken Time am Grillplatz. 
Aber dafür nehmen wir heute kein fertiges Rub, sondern wir mischen uns den Spicy Chicken Rub selbst zusammen.

Die Gewürze, die man dazu braucht, haben die meisten Grill- und BBQ-Fans eh im Gewürzregal stehen. Warum also nicht einfach daraus ein mega leckeres Chicken Rub selbst herstellen?

Die Chickenteile werden anschließend im Drehspieß-Korb gegrillt. Für diejenigen, die keinen solchen Korb besitzen, gibt es eine kurze Erklärung, wie es auch ohne geht. 
So habe ich das Spicy Chicken zubereitet.

ANZEIGE

*Das Angebot ist zeitlich begrenzt

In der Küche

Als Erstes wird der Spicy Chicken Rub für die Chickenteile gemischt.
Dafür alle Gewürze in eine Schale geben und alles gründlich miteinander vermischen. 
Fertig ist der mega Chicken Rub. Einfach, oder?

Nun die Chickenteile, wie z. B. Flügel oder die Unterschenkel, in eine Schüssel geben, etwas Öl dazu und gut vermengen. Das Öl soll sich dabei um die Hähnchenteile legen.
Nun den Chicken Rub hinzugeben und alles gut vermischen und 4 Stunden geschlossen im Kühlschrank marinieren.
Das war es mit den Vorbereitungen.

Am Grillplatz

Die Chickenteile werden heute im Broil King Drehspieß-Korb gegrillt.
Dafür werden am Broil King Gasgrill der Heckbrenner, sowie der linke und rechte Brenner auf kleinste Stufe gestellt.
Sobald der Grill ca. 175°C erreicht hat, den Drehspieß-Korb aufklappen, Spießstab durchstecken und die Chickenteile im Korb verteilen. Korb schließen und den Spießstab am Grill einlegen.
Den Motor einschalten und ab geht die wilde Fahrt. So werden die Chickenteile langsam gegrillt.
Nach ca. 25 Minuten den Heckbrenner, sowie den linken und rechten Brenner auf volle Leistung stellen, um eine krosse Haut zu bekommen. Nach ca. 10-15 Minuten sind sie dann fertig und können vom Grill genommen werden.

Wer keinen Drehspieß-Korb hat, legt die Chickenteile bei ca. 175°C für ca. 30-35 Minuten in den indirekten Bereich. Am Ende die Chickenteile auf den direkten Bereich legen und kurz die Haut anrösten.

Am Ende sollte eine Kerntemperatur* von 74°C erreicht sein.

Letzte Aktualisierung am 14.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Der Geschmack vom Spicy Chicken Rub ist einfach der helle Wahnsinn. Das sind mit die besten Flügel und Beine, die ich jemals gegessen habe. Da könnte man sich glatt reinlegen.

Dazu gab es Pommes, selbstgemachte Käsesauce mit Jalapenos, sowie eine selbstgemachte American Sour Cream und ein paar Nachos.

Spicy Chicken

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Fingerfood, Hauptgericht
Portionen 4 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Drehspieß-Korb

Zutaten
  

Chicken

  • kg Chickenteile (Flügel oder Unterschenkel)
  • 2 TL Distelöl

Spicy Chicken Rub

  • TL Paprika, Edelsüß
  • TL Zwiebelpulver
  • TL Knoblauchpulver
  • TL Chilipulver
  • TL Feines Meersalz
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • ½ TL Chipotle
  • ½ TL schwarzer Pfeffer
  • ½ TL Oregano
  • 2 EL brauner Zucker (Rohrzucker)

Anleitungen
 

In der Küche

  • Als Erstes wird der Spicy Chicken Rub für die Chickenteile gemischt.
    Dafür alle Gewürze in eine Schale geben und alles gründlich miteinander vermischen und 4 Stunden geschlossen im Kühlschrank marinieren. 
    Fertig ist der mega Chicken Rub. Einfach, oder?
    Nun die Chickenteile, wie z. B. Flügel oder die Unterschenkel, in eine Schüssel geben, etwas Öl dazu und gut vermengen. Das Öl soll sich dabei um die Hähnchenteile legen.
    Nun den Chicken Rub hinzugeben und alles gut vermischen.
    Das war es mit den Vorbereitungen.

Am Grillplatz

  • Die Chickenteile werden heute im Broil King Drehspieß-Korb gegrillt.
    Dafür werden am Broil King Gasgrill der Heckbrenner, sowie der linke und rechte Brenner auf kleinste Stufe gestellt.
    Sobald der Grill ca. 175°C erreicht hat, den Drehspieß-Korb aufklappen, Spießstab durchstecken und die Chickenteile im Korb verteilen. Korb schließen und den Spießstab am Grill einlegen.
    Den Motor einschalten und ab geht die wilde Fahrt. So werden die Chickenteile langsam gegrillt.
    Nach ca. 25 Minuten den Heckbrenner, sowie den linken und rechten Brenner auf volle Leistung stellen, um eine krosse Haut zu bekommen. Nach ca. 10-15 Minuten sind sie dann fertig und können vom Grill genommen werden.
    Wer keinen Drehspieß-Korb hat, legt die Chickenteile bei ca. 175°C für ca. 30-35 Minuten in den indirekten Bereich. Am Ende die Chickenteile auf den direkten Bereich legen und kurz die Haut anrösten.
    Am Ende sollte eine Kerntemperatur von 74°C erreicht sein.
Keyword BBQ Rub, Chicken, Chicken Rub, Chicken Wings, Drumsticks, Rub





Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Spicebar Rote Paprika Edelsüß » https://amzn.to/3psj5wo*
Spicebar Birdseye Chili » https://amzn.to/3cpENyS*
Spicebar Knoblauchgranulat » https://amzn.to/3GLozKn*
Spicebar Wilder Thymian » https://amzn.to/3DfMY9N*
Murray River Salt » https://amzn.to/3Cu2Q9u*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Inkbird IBBQ-4T WLAN Thermometer » https://amzn.to/3bGnnrE*
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Chicken
  • Spicy Chicken Rub
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

    Warning: Undefined array key 0 in /pages/80/ee/d0016143/home/htdocs/www/amgrillplatz.de/wp-content/themes/inspiry-recipe-press/partials/recipe/single/ingredients-nutrients.php on line 171
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




zwölf − 9 =

x

Passwort vergessen