Parmesan-Knoblauch Wedges

( 4.6 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_1577-Bearbeitet Kopie
  • DSC_1572-Bearbeitet
  • DSC_1573-Bearbeitet
  • DSC_1896-Bearbeitet
  • DSC_1897-Bearbeitet
  • DSC_1902-Bearbeitet
  • DSC_1904-Bearbeitet
  • DSC_1920-Bearbeitet
  • DSC_1909-Bearbeitet
  • DSC_1577-Bearbeitet
  • -4Portionen+
  • 40 mVorbereitungszeit
  • 40 mKochzeit
  • 1:20 hFertig in
Rezept drucken

Werbung

Eines der beliebtesten Grillbeilagen, mal vom klassischen Baguette abgesehen, sind Kartoffeln.
Es gibt unzählige Rezepte wie man Kartoffeln auf dem Grill zubereiten kann.

Heute will ich Euch eines meiner Lieblingsbeilagen aus Kartoffeln zeigen: Parmesan-Knoblauch Wedges. 
Einfach in der Zubereitung aber total lecker.
Die Wedges gab es z. B. beim letzten Rezept zu der marinierten geräucherten Putenbrust.

Wie ich die Parmesan-Knoblauch Wedges zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Die Kartoffeln gut waschen, damit die Schale sauber ist.
Kartoffeln der Länge nach halbieren und jede Hälfte längs in ca. 1cm – 1,5cm Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.
Olivenöl, Parmesan, Knoblauchgranulat*, Paprikapulver*, Salz*, Pfeffer* und die Italienischen Kräuter (hier von Spicebar Hello Mediaterraneo*) zugeben und alles gründlich vermischen und 30 Minuten ziehen lassen.

*Affiliate-Link



Am Grillplatz

Den Broil King Gasgrill habe ich auf eine indirekte Hitze bei 200°C eingeregelt. Dafür habe ich den linken- und rechten Brenner eingeschaltet, so entsteht zwischen den Brennern der indirekte Bereich. 
Ihr könnt das auf jedem Grill nachmachen, den man indirekt einregeln kann. Mehr zum Thema findet Ihr hier.

Die Wedges nochmals gut durchmischen.
Nun auf ein Backblech* oder Edelstahlschale Backpapier legen. Damit wird das spätere Wenden einfacher.
Anschließend die Wedges auf dem Backpapier verteilen und säuberlich die gute Marinade aus der Schüssel scharben und über den Kartoffeln verteilen.
Am Ende das Backblech in den indirekten Bereich des Grills stellen.

*Affiliate-Link

Nach ca. 20 Minuten die Kartoffeln wenden* und weitere 20 Minuten grillen
.Nach insgesamt 40 Minuten sollten die Kartoffeln außen kross- und innen schön weich sein.

Vom Grill nehmen und heiß servieren.
Dazu gab es zum dippen American Sour Cream. Das Rezept findet Ihr hier.

Eine einfache Beilage, die es in sich hat.

Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Spicebar Rote Paprika Edelsüß » https://amzn.to/3psj5wo*
Spicebar Knoblauchgranulat » https://amzn.to/3GLozKn*
Spicebar Hello Mediterraneo » https://amzn.to/3rvUF6u*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Broil King Pfannenwender » https://amzn.to/3i4OWB2*
Kitchenatics Brat- und Backblech » https://amzn.to/3qGk5yP*
Bräter aus Edelstahl mit Rost » https://amzn.to/2JkCX0W *
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

neunzehn − eins =

x

Passwort vergessen