Malzbierbrot

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_3147-Bearbeitet
  • DSC_3122-Bearbeitet
  • DSC_3123-Bearbeitet
  • DSC_3124-Bearbeitet
  • DSC_3134-Bearbeitet
  • DSC_3136-Bearbeitet
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 55 mKochzeit
  • 1:15 hFertig in
Rezept drucken

Am Wochenende gab es eines meiner liebsten Brote, das Malzbierbrot im Monolith gebacken.
Ihr könnt das Brot selbstverständlich in jedem normalen Backofen backen. Mache ich meistens auch so, da der Keramikgrill aber eh schon den ganzen Tag lief, fiel die Wahl leicht, da es einfach doch ein wenig besser schmeckt.

Wie ich es gemacht habe, könnt ihr hier nachlesen…

In der Küche
Zubereitung im Thermomix
Malzbier, Honig und Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min. / 37°C / Stufe 1 erwärmen.
Restliche Zutaten dazugeben und 3 Min. / Knetstufe.

Ohne Thermomix
Malzbier, Honig und Hefe in eine Schüssel geben und kurz vermischen. Restliche Zutaten zugeben und entweder in einer Küchenmaschine oder mit dem Knethaken ca. 5 Minuten gut kneten lassen.

Bei beiden Methoden den Teig nach dem Kneten in eine Schüssel umfüllen und ca. 1 Stunde abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen.
Danach den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 6-8 Mal falten und zu einem Laib formen, etwas einschneiden und bemehlen. 

Am Grillplatz
Ich habe meinen Monolith Keramikgrill auf 230°C indirekte Hitze eingeregelt. Da die Frage zuletzt stellt wurde, indirekt bedeutet, ich habe unten einen Deflektorstein reingelegt, damit die Hitze seitlich hochsteigt.
Auf den oberen Rost kam ein Pizzastein. Dieser war von Anfang an schon im Grill, damit dieser sich ebenfalls aufheizen konnte.
Nun das Brot auf den Stein und für ca. 55-60 Minuten gebacken.
Anschließend das Brot vom Stein nehmen und kontrollieren, ob das Brot durchgebacken ist. Dazu einfach auf den Boden des Brotes klopfen und wenn es hohl klingt, ist es fertig. Ansonsten nochmals für ein paar Minuten auf den Pizzastein legen.
Wenn das Brot fertig gebacken ist, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Das Brot schmeckt richtig saftig und lecker. Vor allem, wenn man Brot selbst backt, weiss man, was drin ist und was nicht.

Vielleicht habt ihr nun auch Lust bekommen das Malzbierbrot zu backen. Wenn ja, hinterlasst einen Kommentar wie es euch geschmeckt hat.



Amazon Affiliate links:
Monolith Classic Pro 1.0 in rot » https://amzn.to/2RIFrss *
Monolith Classic Pizzastein » https://amzn.to/2RIuUxd *
Maverick ET-733 Wireless Thermometer » https://amzn.to/2XaBldu *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutatenliste für das Malzbierbrot

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentare (2)

  • Katrin

    Das beste Brot welches ich jemals gebacken habe *****

    • Sascha

      Ist auch eines meiner Favoriten 🙂

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × drei =

x

Passwort vergessen