Currywurst Suppe

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_5334-Bearbeitet-Bearbeitet
  • DSC_5237-Bearbeitet
  • DSC_5239-Bearbeitet
  • DSC_5249-Bearbeitet
  • DSC_5255-Bearbeitet
  • DSC_5257-Bearbeitet
  • DSC_5267-Bearbeitet
  • DSC_5269-Bearbeitet
  • DSC_5273-Bearbeitet
  • DSC_5292-Bearbeitet
  • DSC_5300-Bearbeitet
  • DSC_5306-Bearbeitet
  • DSC_5309-Bearbeitet
  • DSC_5319-Bearbeitet
  • DSC_5334-Bearbeitet-Bearbeitet Kopie
  • -6-8Portionen+
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 45 mKochzeit
  • 60 mFertig in
Rezept drucken
Werbung

Da der Winter nun doch mal angekommen ist und die Temperaturen unter Null gefallen sind, wird es Zeit für was Heißes und Scharfes am Grillplatz – eine Currywurst Suppe – extrem lecker und dabei so einfach in der Zubereitung.

Aber nicht nur für kalte Tage ist die Suppe perfekt, nein, auch für lange Partynächte ist sie ein Highlight. Und wenn man genug davon zubereitet, ein perfektes Hangover Essen am Tag danach.

Wie ich die Currywurst Suppe zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

ANZEIGE
*Das Angebot ist zeitlich begrenzt

In der Küche

Als Erstes die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.
Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
Zum Schluss noch die Würste der Wahl in Stücke schneiden. Gut dazu passen Rinds- oder Rostwürste.

Das war es mit den Vorbereitungen, weiter geht es am Grill.

Am Grillplatz

In den Broil King Gasgrill wird der Wokeinsatz* eingesetzt. Alternativ kann man z. B. einen Dutch Oven (Petromax ft6*) verwenden.

Der Brenner unter dem Wokeinsatz auf kleinste Leistung stellen und die Zwiebeln mit etwas Öl andünsten.
Sobald die Zwiebeln glasig sind, Brennerleistung etwas erhöhen, Zucker drüber streuen und die Zwiebeln karamellisieren lassen. Wichtig! Immer mal wieder umrühren.
Die Paprika zugeben und diese ein paar Minuten mit braten.
Anschließend die Würste hinzugeben und die leicht anbraten.

Jetzt die stückigen Tomaten und Wasser zugeben und alles gut vermengen.
Das Gemüsebrühpulver*, Currypulver*, Chilipuver*, Salz* und Pfeffer* zugeben und alles gründlich umrühren. Den Schärfegrad kann man mit mehr oder weniger Chilipulver bestimmen. Ggf. noch Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Letzte Aktualisierung am 26.02.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Das Ganze ca. 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln.
Am Ende ggf. nochmals etwas Wasser hinzugeben und nochmals abschmecken.

Die Suppe sollte heiß und mit etwas Currypulver bestreut serviert werden.
Dazu passt frisches Baguette.

Wahnsinn Leute! Welch eine geile Suppe. Lecker, heiß und scharf! So soll sie sein, die Currywurst Suppe.

Currywurst Suppe

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht, Suppe
Portionen 6 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Broil King Wokeinsatz o. Dutch Oven

Zutaten
  

  • 800 g Würste (nach Wahl)
  • 5 Spitzpaprika (rot)
  • 5 Zwiebeln (rot)
  • 800 g Tomaten aus der Dose (stückig)
  • 500 ml Wasser
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer (schwarz)
  • 2-3 EL Currypulver
  • ¼ TL Chilipulver

Anleitungen
 

In der Küche

  • Als Erstes die Zwiebeln schälen und in halbe Ringe schneiden.
    Paprika entkernen und in Würfel schneiden.
    Zum Schluss noch die Würste der Wahl in Stücke schneiden. Gut dazu passen Rinds- oder Rostwürste.
    Das war es mit den Vorbereitungen, weiter geht es am Grill.

Am Grillplatz

  • In den Broil King Gasgrill wird der Wokeinsatz eingesetzt. Alternativ kann man z. B. einen Dutch Oven (Petromax ft6) verwenden.
  • Der Brenner unter dem Wokeinsatz auf kleinste Leistung stellen und die Zwiebeln mit etwas Öl andünsten.
    Sobald die Zwiebeln glasig sind, Brennerleistung etwas erhöhen, Zucker drüber streuen und die Zwiebeln karamellisieren lassen. Wichtig! Immer mal wieder umrühren.
    Die Paprika zugeben und diese ein paar Minuten mit braten.
    Anschließend die Würste hinzugeben und die leicht anbraten.
  • Jetzt die stückigen Tomaten und Wasser zugeben und alles gut vermengen.
    Das Gemüsebrühpulver, Currypulver, Chilipuver, Salz und Pfeffer zugeben und alles gründlich umrühren. Den Schärfegrad kann man mit mehr oder weniger Chilipulver bestimmen. Ggf. noch Wasser hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
  • Das Ganze ca. 30 Minuten bei kleiner Flamme köcheln.
    Am Ende ggf. nochmals etwas Wasser hinzugeben und nochmals abschmecken.
  • Die Suppe sollte heiß und mit etwas Currypulver bestreut serviert werden.
    Dazu passt frisches Baguette.
Keyword Currywurst, Hangover, Partyessen, Suppe





Amazon Affiliate links:
Petromax Feuertop Untersetzer » https://amzn.to/2JXO2Ut*
Petromax Deckelheber » https://amzn.to/2JkCX0W *
Petromax Holzspachtel » https://amzn.to/2nlEECT*
Petromax Dutch Oven FT6 (ohne Füße) » https://amzn.to/3se2fmD*
Petromax Dutch Oven FT9 (ohne Füße) » https://amzn.to/3JBZHGe*
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Spicebar Rote Paprika Edelsüß » https://amzn.to/3psj5wo*
Spicebar Birdseye Chili » https://amzn.to/3cpENyS*
Grobes Meersalz » https://amzn.to/3zBpAT9*
Murray River Salt » https://amzn.to/3Cu2Q9u*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Broil King Wokeinsatz Imperial/Regal » https://amzn.to/3opW9hJ*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




eins × fünf =

x

Passwort vergessen