Beef Burger

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_5920-Bearbeitet
  • DSC_5909-Bearbeitet
  • DSC_5911-Bearbeitet
  • DSC_5913-Bearbeitet
  • DSC_5914-Bearbeitet
  • DSC_5917-Bearbeitet
  • DSC_5919-Bearbeitet
  • 4Menge
  • 20 mVorbereitungszeit
  • 25 mKochzeit
  • 45 mFertig in
Rezept drucken

Am Wochenende hatten sich Freunde angekündigt. Und wie soll es anders sein, direkt kamen die Essenswünsche rüber.
Burger stand ganz oben auf der Liste. Aber ich wollte nicht schon wieder einen Burger mit einem Hackfleischpatty servieren, also gab es dieses Mal einen Beef Burger aus Rinderfilet mit selbstgemachter Burger Mayonnaise.

Wie ich das Ganze zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Als Erstes bereite ich die Sauce für den Beef Burger zu.

Die Cornichons und Schalotte fein hacken und zur Seite stellen.

Nun das Eigelb, Senf und den Zucker verrühren. Dabei das Öl in einem dünnen Strahl mit einem Schneebesen unterrühren bis die Mayonnaise entsteht.
Alternativ könnt Ihr dazu auch eine Küchenmaschine nehmen.
Anschließend die BBQ Sauce, Paprikapulver, Zitronensaft, Essig, Cornichons und Schalotten zugeben und verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die fertige Burger Mayonnaise in den Kühlschrank stellen.

Tomaten in Scheiben schneiden. Zwiebeln in Ringe schneiden und den Salat waschen.

Am Grillplatz

Der Broil King Gasgrill wurde auf ein direktes/indirektes Setup vorbereitet.
In meinem Fall habe ich in der großen Grillkammer die 2 linken Brenner 15 Minuten voll aufgedreht, die 2 rechten Brenner waren aus. So entstehen 2 Zonen.
Aber wie immer, könnt Ihr das Ganze auf jedem anderen Grill nach grillen. Wichtig ist nur ein direkter- und indirekter Hitzebereich.

Nun kommt das Rinderfilet auf den direkten Bereich. 90 Sekunden später das Filet um 45° drehen. Nach weiteren 90 Sekunden wenden und nach dem gleichen Muster scharf angrillen. So bekommt es tolle Röstaromen und ein schönes Branding. 

Anschließend das Filet auf den indirekten Bereich legen und den 2. Brenner auf kleinste Stufe drehen. Den ersten Brenner auf voller Stufe belassen.
Danach stecke ich den Meater Temperaturfühler * ein und lasse es bei ca. 140°C langsam auf 56°C Kerntemperatur garen. 

Wenn die Kerntemperatur ca. 50°C erreicht hat, brate ich auf dem Seitenkocher die Zwiebelringe in einer gußeisernen Pfanne * an. Wenn diese fertig sind, rausnehmen und beiseite stellen. Solltet Ihr keinen Seitenbrenner haben, könnt Ihr die Pfanne auch direkt auf den Grill über die Flame stellen und da die Zwiebeln braten.

Kurz bevor das Fleisch die Kerntemperatur erreicht hat, lege ich die Buns noch kurz auf den Grill, damit diese leicht Farbe bekommen. 

Wenn das Filet fertig ist, vom Grill nehmen und 5 Minuten ruhen lassen.

Anschließend das Steak in dünne Tranchen schneiden, ein wenig Salz und Pfeffer drüber.

Während das Fleisch ruht, bereite ich den Bun vor.
Auf die Unterseite kommt eine schöner Klecks der Burger Mayonnaise, Salat, Filetstreifen, Zwiebeln, wieder ein schöner Klecks der Mayonnaise und zum Abschluss die Tomatenscheibe und der Deckel des Buns.

Fertig ist der Beef Burger.

Alternativ zum Rinderfilet kann man auch ein Rumpsteak oder Flanksteak nehmen.

Falls Ihr mal einen anderen Burger probieren wollt, dann solltet Ihr diesen hier mal nachmachen. Ist lecker und schnell zubereitet.



Amazon Affiliate links:
Petromax Pfanne fp30h » https://amzn.to/2mGq34r*
Petromax Holzspachtel » https://amzn.to/2nlEECT*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*


Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutatenliste

  • Zutaten für die Burger Mayonnaise
  • Zutaten für den Beef Burger
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

vier × drei =

x

Passwort vergessen