Mango-Curry BBQ Sauce

( 4.8 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_6537-Bearbeitet
  • DSC_6532-Bearbeitet
  • 1Menge
  • 10 mVorbereitungszeit
  • 10 mKochzeit
  • 20 mFertig in
Rezept drucken

Wie wäre es mal mit einer selbstgemachten BBQ Sauce, statt einer fertig gekauften?
Ist im Prinzip gar nicht schwer und schmeckt lecker.

Die Mango-Curry BBQ Sauce schmeckt fruchtig süß durch die Mango und wie soll es anders sein, schön nach Curry.

Wie ich die Mango-Curry BBQ Sauce zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Die Mango halbieren, den Kern entfernen, schälen und das Fruchtfleisch klein würfeln und beiseite stellen.
Nun das Tomatenmark und Currypulver mit dem Öl in einem Topf 2-3 Minuten anrösten.
Anschließend mit Cola ablöschen.
Die gehackten Tomaten und die Mangowürfel hinzugeben und ca. 5 Minuten köcheln.
Anschließend die Masse fein pürieren. 
Cayennepfeffer, Kurkuma, Salz und Pfeffer hinzugeben und abschmecken.

Die Sauce noch heiß in gut sterilisierte Glasflaschen umfüllen, damit sich die Sauce länger hält. 

Ich habe die Sauce letztens für mein Schaschlik Rezept gemacht, perfekt dafür.
Aber auch für Hühnchen, Lamm, Rind, Schwein, Burger, Hot Dogs usw. ist die Sauce perfekt geeignet.
Sie hält sich im Kühlschrank 2-3 Wochen. 

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

sechzehn − neun =

x

Passwort vergessen