Geschnetzelte Rinderrouladen

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_8656-Bearbeitet Kopie
  • DSC_8635-Bearbeitet
  • DSC_8636
  • DSC_8637-Bearbeitet
  • DSC_7197-Bearbeitet
  • DSC_7202-Bearbeitet
  • DSC_7204-Bearbeitet
  • DSC_7208
  • DSC_7210
  • DSC_7211-Bearbeitet
  • DSC_7218-Bearbeitet
  • DSC_7200-Bearbeitet
  • DSC_7221-Bearbeitet
  • DSC_7223
  • DSC_7224-Bearbeitet
  • DSC_8656-Bearbeitet
  • -8Portionen+
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 2:0 hKochzeit
  • 2:15 hFertig in
Rezept drucken

Werbung |
Wenn es draußen so richtig schön knackig kalt ist, tut ein wenig Soulfood richtig gut.
Und aus diesem Grund machen wir bei -8°C und Schneefall ein leckeres Schmorgericht im Broil King Rib Roaster.

Der Rib Roaster ist eigentlich ein Tool, um Spareribs in kurzer Zeit zuzubereiten. Ein Rezept zeigte ich Euch ja schon letzte Woche.

Aber es wäre doch viel zu schade den Rib Roaster nur für Spareribs aus dem Regal zu nehmen. Im Prinzip ist er nichts anderes als ein länglicher Dutch Oven mit einem Gitter, das man rausnehmen kann.
Ergo, schmoren wir heute leckere, geschnetzelte Rinderrouladen.

Wie ich die geschnetzelten Rinderrouladen zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Die Rinderrouladen der Länge nach in ca. 2 cm Streifen, anschließend in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen.
Die Zwiebel und die Gewürzgurken klein hacken und ebenfalls beiseite stellen.

Das war es an Vorarbeit. Weiter geht es am Grill.

Am Grillplatz

Das Gitter im Broil King Rib Roaster nehme ich raus. Das brauchen wir heute nicht.

Bei meinen Gasgrill habe ich alle 4 Brenner auf volle Leistung gestellt.
Mittig kommt nun der Rib Roaster ohne Deckel auf den Grill.
Wenn dieser nach ca. 10 Minuten richtig heiß ist, wird mit ein wenig Öl das Rindfleisch, welches nur mit Pfeffer* und Salz* gewürzt wird, angebraten.
Sobald das Fleisch angebraten ist, das Fleisch aus dem Roaster nehmen und beiseite stellen. 

Nun kommen die Speckwürfel, die gehackten Gurken sowie die Zwiebeln in den Roaster.
Alles vermischen und glasig braten.

Anschließend das Fleisch, Rinderfond, Sahne, Cocktailsauce, Senf und die grünen Pfefferkörner dazugeben und alles vermengen.
Mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken schonmal ein wenig abschmecken.
Deckel auf den Rib Roaster legen und nun bei ca. 180°C – 200°C für 2 Stunden schmoren.

Nach den 2 Stunden den Deckel runternehmen, alles durchrühren und ggf. nochmals abschmecken.
Sollte die Konsistenz ein wenig zu steif sein, einfach eine Schluck Sahne oder Milch hinzugeben und kurz nochmals köcheln lassen.

Fertig ist ein super leckeres Soulfood für die kalten Wintertage.

Das Fleisch ist butterzart, die Sauce ein Traum, Balsam für die Seele…

Zugegeben, man sollte erst hinterher mit den guten Neujahrsvorsätzen, wie Abnehmen, beginnen. Kalorien zählen geht anders.

Dazu gab es frische Eierspätzle.

Wenn Ihr Eurer Seele was Gutes tun möchtet, dann solltet Ihr das mal nachmachen.

Das Rezept zeigt, mit dem Broil King Rib Roaster kann man nicht nur perfekt Spareribs zubereiten, sondern auch leckere Schmorgerichte, wie in einem Dutch Oven.



Amazon Affiliate links:
Ankerkraut Saltflocken » https://amzn.to/2RzUYws*
Ankerkraut Pfeffer Symphonie » https://amzn.to/2BzFTWr*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 − 17 =

x

Passwort vergessen