Gegrilltes Kartoffelpüree

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_0661-Bearbeitet
  • DSC_0636-Bearbeitet
  • DSC_0637-Bearbeitet
  • DSC_0648-Bearbeitet
  • DSC_8275-Bearbeitet
  • DSC_8291-Bearbeitet
  • DSC_0661-Bearbeitet Kopie
  • -8Portionen+
  • 15 mVorbereitungszeit
  • 45 mKochzeit
  • 60 mFertig in
Rezept drucken

Werbung

Wer kennt die Frage nicht – was gibt es zum Grillfleisch dazu? 
Baguette, Salat und co. gehen selbstverständlich immer! Aber wie wäre es mal mit einem pikanten Kartoffelpüree mit Bacon, Lauchzwiebeln und Käse?

Klingt lecker, oder? Ist es auch – garantiert!

Wie ich das gegrillte Kartoffelpüree zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Zuerst die Kartoffeln waschen, bevor diese in einem Topf ca. 25-30 Minuten butterweich gekocht werden. 
Nach dem Kochen die Kartoffeln abschütten und abkühlen lassen.  

Lauchzwiebeln waschen und in schmale Ringe schneiden. 
Den Cheddar Käse in kleine Stücke oder Würfel schneiden. 
Die Speckwürfel in einer Pfanne auf dem Seitenbrenner oder Herd kross anbraten. Danach auf einem Küchenpapier auslegen, damit das überschüssige Fett entzogen wird.  

Sobald die Kartoffeln etwas abgekühlt sind, diese pellen, Butter hinzugeben und mit einem Kartoffelstampfer gut zerstampfen. 
Cheddar, Lauchzwiebeln, Speck und den Sauerrahm unter die Kartoffelbuttermasse heben und mit Salz*, Pfeffer* und etwas Muskat abschmecken.

*Affiliate-Link

Anschließend das Kartoffelpüree, so wie ich, portionsweise in kleine Auflaufformen geben oder Ihr nehmt einfach eine große Auflaufform – je nachdem was Ihr habt.

Am Ende noch den geriebenen Cheddar- und Mozzarella Käse drüber streuen.

So geht es an den Grill.

Am Grillplatz

Ich habe meinen Broil King Gasgrill auf eine indirekte Hitze bei ca. 180°C eingeregelt. Dafür habe ich den linken- und rechten Brenner eingeschaltet, so entsteht zwischen den Brennern ein indirekter Bereich. 
Sobald die Temperatur erreicht ist, kommen die Auflaufförmchen auf den Ablagerost in den indirekten Bereich.

Nach ca. 20 Minuten ist der Käse schön verlaufen und hat Farbe bekommen.
Die Auflaufformen vom Grill nehmen und servieren.

Einfach eine superleckere Beilage – Solltet Ihr mal probieren.




Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Whisky Pfeffer » https://amzn.to/35NBc4i*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Microplane Reibe » https://amzn.to/2q4sWxM*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Bräter aus Edelstahl mit Rost » https://amzn.to/2ZS5uFM *
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Inkbird IBBQ-4T WLAN Thermometer » https://amzn.to/3bGnnrE*
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!


Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

achtzehn + 15 =

x

Passwort vergessen