Gegrillter Camembert

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_4523-Bearbeitet-Bearbeitet
  • DSC_4505-Bearbeitet
  • DSC_6726-Bearbeitet
  • DSC_6731-Bearbeitet
  • DSC_6734-Bearbeitet
  • DSC_6738-Bearbeitet
  • DSC_6740-Bearbeitet
  • DSC_6749-Bearbeitet
  • DSC_6811-Bearbeitet
  • DSC_6816-Bearbeitet
  • DSC_6818-Bearbeitet
  • DSC_6826-Bearbeitet
  • DSC_6828-Bearbeitet
  • DSC_6836-Bearbeitet
  • DSC_6837-Bearbeitet
  • DSC_6842-Bearbeitet-Bearbeitet
  • DSC_4523-Bearbeitet-Bearbeitet Kopie
  • -6Portionen+
  • 5 mVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 25 mFertig in
Rezept drucken
Werbung

Heute machen wir mal wieder Käse auf dem Grill. 
Genauer gesagt einen Camembert mit einer leckereren Sauce, welche man super mit Baguette löffeln kann.

Das Ganze kann als Vorspeise serviert werden, aber auch als Hauptgericht wird man davon pappsatt. Wie immer, die Menge macht es 😉
Der Camembert ist fix und ohne viel Aufwand zubereitet.

Wie ich den gerillten Camembert zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

Anzeige
*Das Angebot ist zeitlich begrenzt!


In der Küche

Die Oberseite des Camembert rautenförmig ca. 3-5mm tief einschneiden.
Feigen* in Scheiben schneiden. 
Zwiebeln schälen und klein hacken. 
Knoblauch schälen und leicht mit mit Messer quetschen. 
Tomaten waschen, trocken tupfen und alles beiseite stellen.

Am Grillplatz

Den Grill auf ein indirektes Setup bei ca. 180°C einregeln. Dafür schaltet man, z. B. bei einem 4 Benner Gasgrill, den linken- und rechten Brenner ein, so entsteht zwischen den eingeschalteten Brennern der indirekte Bereich.

Während der Grill aufheizt, werden auf dem Seitenbrenner in einer gusseisernen Pfanne* die Zwiebeln, Tomaten und der Knoblauch mit etwas Olivenöl bei kleiner Flamme glasig angebraten.
Anschließend mit Balsamico ablöschen und das Ganze ein wenig reduzieren lassen. Dabei immer wieder umrühren*.

Sobald der Balsamico reduziert ist, die Pfanne vom Seitenbrenner nehmen. In der Mitte der Pfanne die Zwiebeln und Tomaten zur Seite schieben und den Camembert mit dem Rautenmuster nach oben mittig in die Pfanne legen.
Feigen, Basilikum, Thymian- und Rosmarinzweige rundum den Camembert verteilen, mit frischem schwarzen Pfeffer* würzen und die Pfanne in den indirekten Bereich des Grills stellen.
Am Ende noch den Weisswein hinzugeben und für ca. 10-15 Minuten grillen, bis der Käse weich ist und anfängt zu laufen. Ggf. nochmals einen Schluck Weisswein zugeben. 
Anschließend vom Grill nehmen und sofort servieren.

Letzte Aktualisierung am 20.04.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Baguette in Scheiben schneiden und damit den Käse mit den Zwiebeln und Tomaten löffeln.

Ein super einfaches Gericht, welches dabei so unfassbar lecker ist. Der Camembert verläuft schön und die Kombination zusammen mit Zwiebeln und Balsamico ist einfach klasse. Die Tomaten und die Feige bringen eine feine süße Note ins Spiel, welche hervorragend durch den Wein abgerundet wird.

Gegrillter Camembert

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 25 Minuten
Gericht Fingerfood, Hauptgericht, Vorspeise
Portionen 6 Portionen

Kochutensilien

  • 1 Gusseiserne Pfanne z. B. Petromax fp30h

Zutaten
  

  • 1 großer Camembert (350g)
  • 20 Cherrytomaten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 70 ml Balsamico mit Walnussnote (dunkel)
  • 70 ml Weisswein
  • 2 Feigen (getrocknet, soft) oder frische
  • 3 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 3-4 Stiele Basilikum
  • schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitungen
 

In der Küche

  • Die Oberseite des Camembert rautenförmig ca. 3-5mm tief einschneiden. Feigen in Scheiben schneiden.  Zwiebeln schälen und klein hacken. Knoblauch schälen und leicht mit mit Messer quetschen. Tomaten waschen, trocken tupfen und alles beiseite stellen.

Am Grillplatz

  • Den Grill auf ein indirektes Setup bei ca. 180°C einregeln. Dafür schaltet man, z. B. bei einem 4 Benner Gasgrill, den linken- und rechten Brenner ein, so entsteht zwischen den eingeschalteten Brennern der indirekte Bereich.
    Während der Grill aufheizt, werden auf dem Seitenbrenner in einer gusseisernen Pfanne die Zwiebeln, Tomaten und der Knoblauch mit etwas Olivenöl bei kleiner Flamme glasig angebraten.
    Anschließend mit Balsamico ablöschen und das Ganze ein wenig reduzieren lassen. Dabei immer wieder umrühren.
    Sobald der Balsamico reduziert ist, die Pfanne vom Seitenbrenner nehmen. In der Mitte der Pfanne die Zwiebeln und Tomaten zur Seite schieben und den Camembert mit dem Rautenmuster nach oben mittig in die Pfanne legen.
    Feigen, Basilikum, Thymian- und Rosmarinzweige rundum den Camembert verteilen, mit frischem schwarzen Pfeffer würzen und die Pfanne in den indirekten Bereich des Grills stellen.
    Am Ende noch den Weisswein hinzugeben und für ca. 10-15 Minuten grillen, bis der Käse weich ist und anfängt zu laufen. Ggf. nochmals einen Schluck Weisswein zugeben. 
    Anschließend vom Grill nehmen und sofort servieren.
Keyword Camembert, Käse, Weichkäse





Amazon Affiliate links:
Petromax Pfanne fp30h » https://amzn.to/2mGq34r*
Petromax Feuertop Untersetzer » https://amzn.to/2JXO2Ut*
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Murray River Salt » https://amzn.to/3Cu2Q9u*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Meater Block » https://amzn.to/2UwUZkB*
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Inkbird IBBQ-4T WLAN Thermometer » https://amzn.to/3bGnnrE*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

  • Warning: Undefined array key 0 in /pages/80/ee/d0016143/home/htdocs/www/amgrillplatz.de/wp-content/themes/inspiry-recipe-press/partials/recipe/single/ingredients-nutrients.php on line 171
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Tipps & Variationen

  • Statt Feigen, kann man auch Datteln nehmen

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




zwanzig + sieben =

x

Passwort vergessen