Nussstangen

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_8841-Bearbeitet Kopie
  • DSC_8819-Bearbeitet
  • DSC_8820-Bearbeitet
  • DSC_8821-Bearbeitet
  • DSC_8822-Bearbeitet
  • DSC_8823-Bearbeitet
  • DSC_8824
  • DSC_8825-Bearbeitet
  • DSC_8826-Bearbeitet
  • DSC_7304-Bearbeitet
  • DSC_7305-Bearbeitet
  • DSC_7306-Bearbeitet
  • DSC_7309-Bearbeitet
  • DSC_7322-Bearbeitet
  • DSC_7323-Bearbeitet
  • DSC_7327-Bearbeitet
  • DSC_7329-Bearbeitet
  • DSC_7330-Bearbeitet
  • DSC_7331-Bearbeitet
  • DSC_7332-Bearbeitet
  • DSC_8841-Bearbeitet
  • 8Menge
  • 10 mVorbereitungszeit
  • 20 mKochzeit
  • 30 mFertig in
Rezept drucken

Heute zeige ich Euch wie man ohne viel Aufwand ein leckeres Dessert auf dem Grill zubereiten kann.
Nein, es wird kein Dessert-Steak werden ?

Dazu braucht man nur eine Handvoll Zutaten, ein paar Minuten Vorbereitungszeit und 25 Minuten Durchhaltevermögen bis der Grill die Nussstangen goldbraun gebacken hat.

Also perfekt, um den Grill während man die Hauptspeise isst, sinnvoll auszulasten.

Wie ich die Nussstangen zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Das Backblech* habe ich mit Backpapier ausgelegt, so backen sie am Ende nicht fest.
Statt einem Backblech könnt ihr auch eine Plancha*, die Schwedenschale oder sogar eine Pfanne* nehmen.
Dies ist Euch überlassen.

*Affiliate-Link

Die Nussmischung in einer Küchenmaschine zerkleinern und in eine Schüssel geben. Kakao, Zucker, Vanilleextrakt und Milch zugeben und alles zu einer cremigen Masse verrühren. 
Dann auf die Hälfte des ausgebreiteten Blätterteigs streichen und die andere Seite einfach darüber klappen und ganz leicht andrücken. Dann in Streifen schneiden und diese dann in sich mehrmals verdrehen und auf das Backpapier legen. 

Am Grillplatz

Meinen Broil King Gasgrill habe ich auf eine Indirekte Hitze bei 200°C eingeregelt. Dafür habe ich den linken- und rechten Brenner eingeschaltet, so entsteht in der Mitte der indirekte Bereich.

Nun kommt das Backblech in den indirekten Bereich. Nach ein paar Minuten fängt es schon am Grillplatz an zu duften und nach insgesamt 20-25 Minuten, sobald sie Gold/braun sind, sind die Nussstangen fertig.

Anschließend die Nussstangen von Grill nehmen und auf einem Gitter* ganz kurz abkühlen lassen und entweder warm oder auch kalt servieren.

Ich habe sie warm mit Puderzucker serviert. Dazu gab es Vanilleeis mit Schokosauce und ein paar Nüsse.
Ein süßer Gruß vom Grillplatz.

Eine super leckere Nachspeise, die vom Geschmack ein wenig an die bekannten viereckige Haselnussschnitten erinnert.



Amazon Affiliate links:
Petromax Pfanne fp30h » https://amzn.to/2mGq34r*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Teigmatte » https://amzn.to/2YsTjd2 *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Broil King Edelstahlplancha » https://amzn.to/3hObMt7*
Brat- und Backblech mit Gitter » https://amzn.to/2NTxvHb*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentare (2)

  • Sonya

    War lecker. Danke dafür.

  • Susi81

    Ohja… das machen wir nach 🙂

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

4 × 3 =

x

Passwort vergessen