Hot Dogs

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_6565-Bearbeitet
  • DSC_6550-Bearbeitet
  • DSC_6552-Bearbeitet
  • DSC_6553-Bearbeitet
  • DSC_3233-Bearbeitet
  • DSC_3235-Bearbeitet
  • DSC_3229-Bearbeitet
  • DSC_3237-Bearbeitet
  • DSC_3239-Bearbeitet
  • DSC_3245-Bearbeitet
  • DSC_3247-Bearbeitet
  • DSC_3248-Bearbeitet
  • 8Menge
  • 10 mVorbereitungszeit
  • 15 mKochzeit
  • 25 mFertig in
Rezept drucken

Heute machen wir ein ein typisches amerikanisches Essen, nur nicht auf typische Art und Weise, nämlich Hotdogs.

Die Hauptzutaten neben der Wurst und dem Brötchen sind Paprika, Zwiebeln, Käse und was auf keinen Fall fehlen darf, ist der Bacon.

Wie ich die Hotdogs zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Als Erstes nehmen wir das Innenleben der Paprika raus. Dazu einfach den Ober- und Unterteilt der Paprika abschneiden und anschließend der Länge nach aufschneiden. So kommt man perfekt innen ran, um das Kerngehäuse zu entfernen.
Nun die Paprika in ca. 3-5 mm dicke Streifen schneiden.

Zwiebel halbieren und ebenfalls in 3-5 mm dicke Streifen schneiden.

Paprika und die Zwiebeln in deiner Schüssel vermengen.
Die Rindswürste leicht auf der Seite der Krümmung einschneiden, somit ziehen sie sich ein wenig gerade. Aber Vorsicht, nur anritzen.

Am Grillplatz

Ich habe in den Broil King Gasgrill eine Plancha eingelegt. Die Plancha und die Roste werden auf mittler Hitze bei ca. 175°C eingeregelt.
Solltet Ihr keine Plancha haben, dann könnt Ihr auch eine Gusseiserne Pfanne* nehmen.

Als Erstes wird der Bacon auf der Plancha ausgelassen und auf die Roste kommen die Rindswürste. 
Sobald der Bacon ausgelassen ist, diesen auf ein Küchenpapier legen, damit das Fett ein wenig aufgenommen wird.
Nun kommen die Paprika mit den Zwiebeln auf die Plancha und werden im Baconfett angebraten. Zwischenzeitlich salzen und pfeffern.
Immer mal wieder die Würste wenden. Auch mal längs der Roste lange legen, so bekommen sie auch seitlich Röstaromen und die Wurst zieht sich ein wenig gerade.

Sobald die Würste fertig sind – dies dauert ca. 10-12 Minuten – diese vom Grill nehmen.
Das Paprikagemüse ist nach dieser Zeit ebenfalls fertig, dies ebenfalls vom Grill nehmen.

Nun wird der Hotdog zusammengebaut.
Das Hotdog Brötchen aufschneiden aber nicht ganz durch. Dann zwei Scheiben Bacon und die Wurst rein. 
Nun Ketchup, Senf und Mayonnaise der Länge nach verteilen. Ein wenig Cheddar Käse drüber und anschließend das Paprikagemüse oben drauf verteilen. Ganz am Schluss, weil’s nicht schadet, noch ein wenig mehr Cheddar Käse drüber.

Fertig ist der Hotdog.

Der etwas eher untypische Hotdog ist geschmacklich einfach Top.
Wenn Ihr Hotdogs mögt, dann solltet Ihr dieses Rezept mal nachmachen.



Amazon Affiliate links:
Petromax Pfanne fp30h » https://amzn.to/2mGq34r*
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Whisky Pfeffer » https://amzn.to/35NBc4i*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

fünf × drei =

x

Passwort vergessen