Gyros-Auflauf vom Grill

( 4.7 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_6001-Bearbeitet
  • DSC_5975-Bearbeitet
  • DSC_5987-Bearbeitet
  • DSC_5988-Bearbeitet
  • DSC_5989-Bearbeitet
  • DSC_5990-Bearbeitet
  • DSC_5993-Bearbeitet
  • DSC_5996-Bearbeitet
  • DSC_5997-Bearbeitet
  • DSC_5979-Bearbeitet
  • DSC_5981-Bearbeitet
  • DSC_5985-Bearbeitet
  • DSC_5998-Bearbeitet
  • -5Portionen+
  • 20 mVorbereitungszeit
  • 60 mKochzeit
  • 1:20 hFertig in
Rezept drucken

Da wir im Moment Temperaturen nahe am Gefrierpunkt haben, ist die Zeit für Aufläufe gekommen. 
Diese lassen sich super Klasse auch am Grill in einem gusseisernem Bräter oder Dutch Oven zaubern.

Wie ich den Gyros-Auflauf zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Zuerst bereitet man das Gyros vor.
Dazu die Hähnchenbrüste in Stücke schneiden und in eine Schüssel umfüllen.
Knoblauch hacken, Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden.
Knoblauch, Zwiebeln, Gyrosgewürz und Öl zum Fleisch hinzugeben und vermengen.
Ich lasse das Gyros nun 2 Stunden im Kühlschrank marinieren.
Das Rezept für mein Gyrosgewürz findet Ihr hier, aber Ihr könnt natürlich auch ein anderes Gyrosgewürz verwenden.

Nachdem das Fleisch genügend Zeit hatte zu marinieren, säubere ich die Champignons und schneide diese in Scheiben und stelle diese beiseite.

Nun kommt das Gyrosfleisch in den Petromax K4* Bräter und wird gleichmäßig verteilt.
Die ungekochten griechischen Kritharaki-Nudeln gleichmäßig über dem Fleisch verteilen, darüber die Champignons ebenfalls verteilen und die Tomatensauce drüber gießen.

Am Grillplatz

Meinen Broil King Gasgrill habe ich auf ca. 175°C indirekte Hitze eingeregelt. Dafür habe ich den linken und rechten Brenner eingeschaltet, so entsteht in der Mitte der Grillfläche ein indirekter Bereich.

Nun die Sahne, Milch, Sahneschmelzkäse, Wein, Salz, Pfeffer, Oregano und Piri-Piri in einem Topf geben und unter Umrühren auf dem Seitenkocher kurz aufkochen. Falls Ihr keinen Seitenkocher habt, macht dies einfach am Herd.

Die Sauce anschließend über die Tomatensauce gießen.
Oben drauf nun den frisch geriebenen Emmentaler Käse. Dazu nehme ich eine grobe Microplane Reibe*. Alternativ einfach fertig geriebenen Käse kaufen.

Nun kommt der Petromax Bräter für ca. 1 Stunde auf den indirekten Bereich des Grills.

Das Ganze ist auch ein tolles Gericht für Feiern, da man größere Mengen einfach vor- und zubereiten kann.
Dazu nimmt man dann am Sinnvollsten einen dementsprechend großen Dutch Oven.

Wenn Ihr das Rezept gefällt, macht es gerne nach. 
Würde mich freuen, wenn Ihr es mich wissen lasst, wie es Euch geschmeckt hat.



Amazon Affiliate links:
Petromax K4 Kastenform » https://amzn.to/2xkJZf0 *
Petromax Feuertop Untersetzer » https://amzn.to/2JXO2Ut*
Petromax Deckelheber » https://amzn.to/2JkCX0W *
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Microplane Reibe » https://amzn.to/2q4sWxM*
Latex Einweghandschuhe » https://amzn.to/2FYE8Rw *

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutatenliste für den Gyros-Auflauf

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

18 + 14 =

x

Passwort vergessen