Gegrillte Maiskolben

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_4979-Bearbeitet-Bearbeitet Kopie
  • DSC_4909-Bearbeitet
  • DSC_4916-Bearbeitet
  • DSC_4919-Bearbeitet
  • DSC_4930-Bearbeitet
  • DSC_4932-Bearbeitet
  • DSC_4952-Bearbeitet
  • DSC_4955-Bearbeitet
  • DSC_4957-Bearbeitet
  • DSC_4966-Bearbeitet
  • DSC_4979-Bearbeitet-Bearbeitet
  • 4Menge
  • 5 mVorbereitungszeit
  • 30 mKochzeit
  • 35 mFertig in
Rezept drucken
Werbung

Es ist wieder Maiskolbenzeit. Im gut sortierten Supermarkt oder beim Biobauern kann man derzeit wieder frische Zuckermaiskolben in ihrer natürlichen Verpackung kaufen. 

Maiskolben sind eine einfache Beilage oder für Vegetarier auch mehr als das.
Zugegeben, ein Maiskolben bleibt ein Maiskolben. Aber durch eine leckere Buttermarinade wird was richtig Leckeres daraus.

Wer keine frische Zuckermaiskolben bekommt, nimmt einfach abgepackte. Ein weiterer Vorteil, die bekommt man das ganze Jahr über.

Wie ich die gegrillten Maiskolben zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

ANZEIGE

*Das Angebot ist zeitlich begrenzt

In der Küche

Als Erstes werden die Fäden am Maiskolben entfernt. Dafür die Maiskolben von oben öffnen und innen die Fäden entfernen.
Die Maiskolben inkl. den Blättern unter fliesendem Wasser abspülen. 
Nun den Maiskolben wieder mit den Blättern verschließen. Zusätzlich die Blätter an der Maiskolbenspitze mit Metzgergarn* fixieren. Die Blätter dienen später am Grill als Hitzeschutz.
Jetzt die Maikolben für ca. 1-2 Stunden in ein Wasserbad legen, damit die Blätter Flüssigkeit aufnehmen können.
Solltet Ihr keinen frischen Zuckermais bekommen, könnt Ihr natürlich abgepackte Maiskolben nehmen, dann erspart man sich die vorherigen Schritte.

Am Grillplatz

Der Grill wird auf eine indirekte Hitze bei ca. 180°C eingeregelt.
Sobald der Grill heiß ist, die Maiskolben aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen und für ca. 30-40 Minuten in den indirekten Bereich legen. In dieser Zeit die Maiskolben 3-4 mal wenden.
Durch die nassen Blätter gart der Mais recht schonend und durch die Feuchtigkeit werden sie noch kurz gedämpft.
Bei abgepackten Maiskolben verändert sich die Zubereitungszeit übrigens nicht merklich.

Sobald die Körner weich werden, noch fix die Buttermarinade zubereiten.
Dafür die Butter auf dem Grill in einer Schale schmelzen. Sobald die Butter fast geschmolzen ist, Salz*, Pfeffer* und Chipotle* hinzugeben und verrühren.

Letzte Aktualisierung am 23.05.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API



Anschließend alles vom Grill nehmen und die Maiskolben mit der Butter bepinseln* und warm genießen.

Durch die Buttermarinade bekommen die Maiskolben einen super leckeren Geschmack. Die Marinade kann man auch prima z. B. über ein Steak geben. Und wenn was über ist, abkühlen lassen und man hat später eine super leckere Butter für Fleisch oder auch Baguettes.

Gegrillte Maiskolben

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Beilage, Vegetarisch
Portionen 4 Stück

Kochutensilien

  • Metzergarn
  • Schale für die Butter

Zutaten
  

  • 4 Maiskolben (Zuckermais) oder abgepackter
  • 125 g Butter
  • ¼ TL Chipotle
  • ¾ TL feines Meersalz
  • 1 TL schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Anleitungen
 

In der Küche

  • Als Erstes werden die Fäden am Maiskolben entfernt. Dafür die Maiskolben von oben öffnen und innen die Fäden entfernen.
    Die Maiskolben inkl. den Blättern unter fliesendem Wasser abspülen. 
    Nun den Maiskolben wieder mit den Blättern verschließen. Zusätzlich die Blätter an der Maiskolbenspitze mit Metzgergarn fixieren. Die Blätter dienen später am Grill als Hitzeschutz.
    Jetzt die Maikolben für ca. 1-2 Stunden in ein Wasserbad legen, damit die Blätter Flüssigkeit aufnehmen können.
    Solltet Ihr keinen frischen Zuckermais bekommen, könnt Ihr natürlich abgepackte Maiskolben nehmen, dann erspart man sich die vorherigen Schritte.

Am Grillplatz

  • Der Grill wird auf eine indirekte Hitze bei ca. 180°C eingeregelt.
    Sobald der Grill heiß ist, die Maiskolben aus dem Wasser nehmen, kurz abtropfen lassen und für ca. 30-40 Minuten in den indirekten Bereich legen. In dieser Zeit die Maiskolben 3-4 mal wenden.
    Durch die nassen Blätter gart der Mais recht schonend und durch die Feuchtigkeit werden sie noch kurz gedämpft.
    Bei abgepackten Maiskolben verändert sich die Zubereitungszeit übrigens nicht merklich.
    Sobald die Körner weich werden, noch fix die Buttermarinade zubereiten.
    Dafür die Butter auf dem Grill in einer Schale schmelzen. Sobald die Butter fast geschmolzen ist, Salz, Pfeffer und Chipotle hinzugeben und verrühren.
    Anschließend alles vom Grill nehmen und die Maiskolben mit der Butter bepinseln und warm genießen.
Keyword Mais, Maiskolben, Vegetarisch, Zuckermais





Amazon Affiliate links:
Spicebar Schwarzer Pfeffer » https://amzn.to/3pxgfX6*
Feines Meersalz » https://amzn.to/3PxWDiJ*
Chipotle » https://amzn.to/45b53lR*
Broil King Lederhandschuhe » https://amzn.to/3FNz0LT*
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Pinsel aus Silikon » https://amzn.to/2ZfhOhf*
Metzgergarn » https://amzn.to/3kkk7HI*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




siebzehn − sieben =

x

Passwort vergessen