Flanksteak mit Chimichurri

( 5 von 5 )
Lade...
Save Recipe
  • DSC_7247-Bearbeitet
  • DSC_7232-Bearbeitet
  • DSC_7233-Bearbeitet
  • DSC_7234-Bearbeitet
  • DSC_7238-Bearbeitet
  • DSC_7243-Bearbeitet
  • DSC_3504-Bearbeitet
  • DSC_3511-Bearbeitet
  • DSC_3515-Bearbeitet
  • DSC_7246-Bearbeitet
  • 1Menge
  • 5 mVorbereitungszeit
  • 25 mKochzeit
  • 30 mFertig in
Rezept drucken

Die Tage habe ich ein wunderbares 800 g Flanksteak bei meinem Online Fleischhändler des Vertrauens gekauft, welches nun auf dem Grill zubereitet wird. 

Das Flanksteak ist ein amerikanischer Steak Cut und ein relatives dünnes, mageres Stück Fleisch, welches aus der Flanke oder dem Bauchlappen des Rindes geschnitten wird.

Das Flanksteak muss man im Prinzip nur salzen, scharf angrillen, auf Kerntemperatur ziehen und pfeffern.
Da ich aber mal wieder Lust auf Chimichurri hatte, bot sich das Flank dafür an. Die argentinische Kräutersauce passt perfekt zu gegrilltem Rindfleisch und ist schnell zubereitet.

Wie ich das Flanksteak mit Chimichurri zubereitet habe, könnt Ihr hier nachlesen.

In der Küche

Das Chimichurri bereitet man nach Möglichkeit 1-3 Tage vorher zu, damit sich das Aroma auch schön entwickeln kann. Dies sollte man unbedingt einplannen

Für das Chimichurri hacken wir die Petersilie, die Schalotte und die Knoblauchzehen fein und geben dies in einen Mörser.
Nun kommt der Saft der Limette, etwas Olivenöl und die restlichen Zutaten – bis auf das Lorbeerblatt – in den Mörser.
Alles mit dem Stössel zermahlen bis das Ganze die Konsistenz eines Pestos hat. Man sollte erst mit einem Schuss Olivenöl anfangen und nach Bedarf etwas mehr zugeben.

Anschließend das Chimichurri in ein Glas mit Deckel füllen und noch das Lorbeerblatt hinzugeben, welches vor dem Servieren wieder rausgenommen wird.
Das fertige Chimichurri kann im Kühlschrank ein paar Wochen aufbewahrt werden.

Das Flanksteak sollte natürlich erst kurz bevor es auf den Grill kommt vorbereitet werden.

Dafür das Flanksteak ca. 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen.
Breitet das Flank auf einem Brett aus und sollte Silberhaut oder Fett auf dem Flank vorhanden sein, dies entfernen.
Nun das Flank beidseitig mit einem hitzebeständigen Öl einpinseln und mit groben Salz würzen. Gepfeffert wird das Steak erst, nachdem es fertig gegrillt ist, sonst verbrennt der Pfeffer auf dem heißen Grill.

Wenn das erledigt ist, geht es an den Grill.

Am Grillplatz

Ich habe meinen Broil King Gasgrill auf eine direkte Hitze bei ca. 300°C eingeregelt. 

Solltet Ihr keinen Gasgrill haben, sondern einen Kugelgrill, Keramikgrill, usw. darauf geht das genauso gut.

Direkt bedeutet, dass die Hitze direkt von unten kommt und auf diesen direkten Bereich kommt nun das Flanksteak, um es scharf anzugrillen.
60 Sekunden später das Fleisch um 45° drehen. Nach weiteren 60 Sekunden wenden und nach dem gleichen Muster scharf angrillen. So bekommt es tolle Röstaromen und ein schönes Branding. 

Anschließend wird das Flanksteak in den indirekten Bereich – oder wie beim mir auf den Ablagerost – gelegt und alle Brenner, bis auf einen, abgedreht. Der eine, der noch an ist, auf kleinste Stufe stellen. Achtet darauf, dass das Steak nicht über diesem Brenner liegt. 
Es sollten um die 120°C im indirekte Bereich sein.

Zum Überwachen der Kerntemperatur, stecke ich in das dickste Stück des Steaks noch ein Kerntemperaturfühler*.
Sobald die Kerntemperatur von 56°C erreicht ist nehme ich es vom Grill.

Das Steak 5 Minuten ruhen lassen, damit sich die Fleischsäfte verteilen.

Anschließend das Steak quer zu den langen Fasern hin in dünne Streifen aufschneiden, pfeffern* und ggf. nachsalzen*.
Nun das Chimichurri mittig der Länge nach verteilen und servieren. Was ein Anblick…

Nicht nur ein wahrer Augenschmaus, sondern auch eine tolle Geschmackskombination von dem intensiven Fleischgeschmack des  Flanksteaks und der aromatischen „Chimichurri“ Kräutersauce.

Macht das unbedingt mal nach, Eure Gäste werden Augen machen.



Amazon Affiliate links:
Spicebar Flor de Sal » https://amzn.to/36sRpga*
Spicebar Whisky Pfeffer » https://amzn.to/35NBc4i*
Rösle Grillhandschuhe aus Leder » https://amzn.to/2xkvW9t *
Broil King Grillzange » https://amzn.to/2JkjEVx *
Inkbird IHT-1P Einstechthermometer » https://amzn.to/2QOw1gp*
Inkbird IBBQ-4T WLAN Thermometer » https://amzn.to/3bGnnrE*

Links, an denen ein ”*” steht, sind sogenannte Affiliate-Links. Kommt über diesen Link ein Einkauf zustande, werden wir mit einer kleinen Provision beteiligt. Für euch entstehen dabei selbstverständlich keine Mehrkosten. Wo ihr die Produkte kauft, bleibt natürlich euch überlassen.
Danke für eure Unterstützung!

Zutaten

  • Zutaten für das Flanksteak
  • Zutaten für das Chimichurri
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +
  • Zur Einkaufsliste hinzufügen +

Tipps & Variationen

  • Glatte Petersilie ist Geschmacksintensiver als die Krausvariante

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

2 × 1 =

x

Passwort vergessen